23. Juni 2020
Posted by :

Ist Abnehmen trotz essen möglich? Diese Frage stellen sich viele Frauen, die ihr Gewicht reduzieren, aber trotzdem nicht auf den kulinarischen Genuss verzichten wollen. Doch musst Du Dich nicht unbedingt einschränken, wenn Du eine Gewichtsabnahme anstrebst. Es reicht oft schon aus, Deine Ernährung etwas umzustellen und ein wenig Bewegung in Deinen Alltag zu integrieren. Wird Dein neuer Lebensstil zur Routine, verlierst Du langsam, aber stetig die überschüssigen Pfunde. Tipps dazu findest Du unter anderem auf Shapeworld.com.

Abnehmen trotz essen

Abnehmen ohne zu hungern

Willst Du Gewicht Dein Körpergewicht reduzieren, musst Du nicht unbedingt auf schmackhafte Speisen oder gar Süßes vollständig verzichten. Wichtig ist jedoch, dass Du Deinem Körper weniger Kalorien zuführst, als Du verbrauchst. So kannst Du beispielsweise mit Sport vielversprechende Effekte erzielen. In der Anfangszeit ist es dafür aber mitunter notwendig, die aufgenommenen Kalorien im Blick zu behalten. Schnell kriegst Du so ein Gefühl dafür, welche Mengen an bestimmten Speisen Du zu Dirn nehmen kannst und auf welche Zutaten Du besser verzichten solltest. Abnehmen trotz Essen und Genießen ist also durchaus möglich.

Essen nach Intuition

Ein neuer Trend beim Abnehmen ist unter dem Namen “Intueat” bekannt. Wie die Bezeichnung bereits verrät, hörst Du hier beim Essen – genauso wie Kinder – auf Deine Intuition. Du isst also, was Du willst. Du solltest hierbei also der Versuchung widerstehen, Deinen Teller bei jeder Mahlzeit leeren zu müssen. Natürlich sollst Du das Essen danach nicht wegwerfen – bewahre es einfach in einer Tupperbox auf und esse es, wenn Du wieder Appetit hast. Damit ist Abnehmen selbst mit Lipöden möglich. Wichtig ist hierbei jedoch, dass Du achtsam und langsam isst. Kinder lassen sich bei der Nahrungsaufnahme auch Zeit und lassen sich nicht hetzen. Gönne Dir also Ruhe und nehme Speisen bewusst zu Dir. Anders als die Jüngsten, musst Du Deinen Zuckerkonsum trotzdem in Grenzen halten.

Vorsicht bei Zucker und Fett

Was im Organismus das Speichern von Fett fördert, ist der übermäßige Verzehr zucker- und fetthaltiger Speisen. Vor allem Kohlenhydrate führen in großen Mengen zur Entstehung des sogenannten Bauchfetts. Daher solltest Du Dich bei solchen Speisen eher zurückhalten. Auch Fett ist, wenn Du übermäßig viel davon zu Dir nimmst, eher ungesund und kann sogar gesundheitliche Schäden wie Arteriosklerose nach sich ziehen.

Mit Vollkorn zum Ziel

Falls Du nicht auf kulinarische Genüsse verzichten möchtest, solltest Du auf Vollkorn setzen. Du sparst damit nicht nur Kalorien ein, sondern kurbelst damit gleichzeitig deren Verbrennung an. Bäckst Du also mit Vollkornmehl, ist Abnehmen mit Brot und Kuchen möglich. Doch nicht immer ist es leicht, Rezepte für eine gesunde Ernährungsweise zu finden. Willst Du Dir eine langwierige Suche ersparen, schaue auf Shapeworld.com vorbei. Mit den Kochanleitungen kannst Du gesunde und sogar vegane Speisen zubereiten. Achte beim Backen trotzdem darauf, dass Du nicht zu viel Zucker verwendest. Denn sonst kommt es schnell dazu, dass Du Deinen täglichen Kalorienbedarf überschreitest. Auf lange Sicht wird es auf diese Weise schwer, dauerhaft Gewicht zu verlieren. 

Proteine machen satt

Ein weiteres Problem einer fett- und zuckerreichen Ernährung ist, dass Dich jene Speisen nur für kurze Zeit sättigen. Du wirst also schnell wieder hungrig und nimmst dadurch abermals Kalorien zu Dir. Dieses Szenario vermeidest Du mit einer proteinreichen Ernährungsweise. Eiweiß unterstützt Dich außerdem beim Muskelaufbau und dient beim Sport als wichtiger Energielieferant. Idealerweise nimmt Protein bei Deinen Mahlzeiten einen Drittel Deines Tellers ein. Integrierst Du oft Bewegung in Deinen Alltag, solltest Du auf Nahrungsergänzungsmittel zurückgreifen. Hochwertige Artikel findest Du auf Shapeworld.com. Hier kannst Du unter anderem eiweißreiche Porridge oder Proteinpulver kaufen. 

Lasse Dich beraten

Als Neuling kann es Dir bei den ersten Versuchen schwer fallen, das richtige Maß beim Abnehmen trotz essen zu finden. In diesem Fall ist es ratsam, sich von einem Experten beraten zu lassen. Dies ist vor allem dann wichtig, wenn Du Abnehmen bei Hashimoto oder einer ähnlichen Erkrankung anstrebst. Ob Du hierbei zu einem Arzt oder zu einem Ernährungsberater gehst, bleibt Dir überlassen. Generell wird Dich ein Mediziner gründlicher untersuchen, während ein Ernährungsexperte über ein größeres Know-How in Bezug auf Diäten verfügt. So kann Dir Letzterer auch Tipps zu Themen wie Abnehmen mit Thermomix geben.

Wem ist Abnehmen trotz essen zu empfehlen?

Von diesem Konzept profitierst Du vor allem dann, wenn Du Deinen Körper nicht belasten willst. Denn eine Diät, die mit einer starken Reduktion an Kalorien verbunden ist, stellt für jeden Organismus einen großen Stress dar. Für Deine Gesundheit ist es auf lange Sicht besser, wenn Du auf eine sanfte Diät zurückgreifst. Damit kommst Du nicht nur dauerhaft zum Ziel, sondern Du steigerst gleichzeitig Dein Wohlbefinden. Als vorteilhaft erweist sich jene Vorgangsweise vor allem dann, wenn Du bereits an einer chronischen Krankheit wie Diabetes Mellitus Typ 2 leidest.

Du verlierst Gewicht, obwohl Du viel isst? Gehe zum Arzt!

Es gibt beim Gewichtsverlust trotz Essen noch eine zweite Seite der Medaille. Verlierst Du etwa Pfunde, obwohl Du normal Nahrung zu Dir nimmst und wirst immer dünner und kraftloser, solltest Du unbedingt einen Arzt aufsuchen. Denn Abnehmen kann durch Hashimoto oder andere Erkrankungen der Schilddrüse verursacht werden. Doch auch ernste Leiden wie Tumore können für einen drastischen Gewichtsverlust verantwortlich sein. Ein Mediziner wird zuerst einen Bluttest durchführen, um Mangelerscheinungen auszuschließen. Sind Deine Entzündungswerte erhöht, müssen weitere Untersuchungen zum Abklären der Ursache vorgenommen werden. 

Allerdings ist ein Gewichtsverlust bei Nahrungsaufnahme nicht immer Grund zur Sorge. Denn einige Menschen verfügen einfach über einen hohen Stoffwechsel und nehmen nur schwer zu. Dies ist oft bei Frauen, die auf Ausdauersport setzen, der Fall. Hier ist es bei einer gewünschten Gewichtszunahme mitunter notwendig, den Trainingsplan umzustellen. 

Fazit – Abnehmen trotz Essen ist möglich

Willst Du Abnehmen trotz Essen, kannst Du Dein Wunschgewicht in der Regel problemlos erreichen. Voraussetzung dafür ist, dass Du ein Gespür für den Kaloriengehalt in Deinen Mahlzeiten entwickelst. Denn Gewicht verlierst Du nur dann, wenn Du mehr Kalorien verbrauchst, als Du zu Dir nimmst. In der Anfangszeit kann es also nicht schaden, einer Diät zu folgen. Achte beim Abnehmen allerdings darauf, dass es sich nicht um eine Crash-Diät handelt. Denn diese Ernährungsform kannst Du auf Dauer nicht durchziehen – außerdem ist sie mit einem großen Verzicht verbunden, sodass der Genuss vieler Speisen und Zutaten nicht mehr möglich ist. Besser fährst Du, wenn Du Deine Kalorien durch tägliche Sporteinheiten verbrennst. Dadurch kommst Du leicht in ein kalorisches Defizit, das auf lange Sicht zum Verlust der Überschüssigen Pfunde führt. Damit kannst Du Abnehmen trotz Essen durchziehen.

Du willst mehr zu diesen Themen erfahren?
Dann melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nichts mehr!
[mc4wp_form id=”1196725″]

[mc4wp_form id=”1196724″]

Kennst Du schon den perfekten Partner für ein neues Lebensgefühl? Unsere
ABNEHM COLLECTION begleitet Dich Schritt für Schritt um Deine Ernährung langfristig umzustellen und Dich rundum wohl zu fühlen.

Liebe Grüße aus Köln
Dein Team von Shape World

Made with    in Cologne




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top