28. Oktober 2019
Posted by :
warmer Hähnchensalat mit Basilikum-Cashew-Pesto
Yields1 Serving

Zutaten

 2 g Pfeffer
 5 g Küchenkräuter
 15 ml Rapsöl
 100 g Hähnchenbrustfilet
 5 g Parmesan (gerieben)
 30 ml Zitronensaft
 15 g Basilikum
 2 g Salz
 15 g Cashewnuss
 150 g Zucchini
 5 g Knoblauch
 20 g Tomaten (getrocknet)

Und so geht's:

1

Lust auf warmer Hähnchensalat mit Basilikum-Cashew-Pesto? So funktionierts: Das Hähnchenbrustfilet in kleine Streifen schneiden. Rapsöl in die Pfanne geben und erhitzen. Die Filetstücke dazugeben und 5-6 Minuten goldbraun anbraten. Salz, Pfeffer und die Küchenkräuter hinzufügen und mit den Filetstückchen gut vermischen. Dann in eine Schüssel geben und ruhen lassen.

2

Zucchini ebenfalls in kleine Streifen schneiden. In die zuvor verwendete Pfanne geben und 4 Minuten lang anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, anschließend in die Schüssel mit den Filetstücken geben.

3

Knödelsauce: In einer Pfanne 1 EL Walnussöl leicht erwärmen, Vollkornmehl (10g) einrühre und unter Rühren ca. 3 Minuten dunkel bräunen. Gemüsebrühe vorsichtig einrühren und 10 Minuten köcheln lassen. Mit Sojasauce, Salz und Pfeffer abschmecken.

4

Die getrockneten Tomaten klein hacken und ebenfalls in die Schüssel geben. Alles gut vermengen.

5

Für das Pesto Basilikum, Knoblauch, Parmesan, Cashewnüsse und Zitronensaft zusammen pürieren. Diese anschließend in die Schüssel geben und gut vermengen. Zum Schluss alles auf einem Teller anrichten

6

Tipp: Sollte das Pesto eine zähe Konsistenz haben, gerne noch etwas Flüssigkeit in Form von Wasser hinzugeben.

7

Fertig!

Nährwerte

Portionsgröße 1

Servings 1


Angaben pro Portion
Kalorien 475
% Tagesbedarf *
Fett 29.7g46%
Kohlenhydrate 13.4g5%
Ballaststoffe 4.7g19%
Eiweiß 34.8g70%

* % Tagesbedarf basiert auf eine durchschnittliche Kalorienmenge von 2000 kcal. Dein individueller Tagesbedarf kann höher oder niedriger sein, je nach persönlicher Aktivität.

[products_slider design="design-1""] 

Ingredients

 2 g Pfeffer
 5 g Küchenkräuter
 15 ml Rapsöl
 100 g Hähnchenbrustfilet
 5 g Parmesan (gerieben)
 30 ml Zitronensaft
 15 g Basilikum
 2 g Salz
 15 g Cashewnuss
 150 g Zucchini
 5 g Knoblauch
 20 g Tomaten (getrocknet)

Directions

1

Lust auf warmer Hähnchensalat mit Basilikum-Cashew-Pesto? So funktionierts: Das Hähnchenbrustfilet in kleine Streifen schneiden. Rapsöl in die Pfanne geben und erhitzen. Die Filetstücke dazugeben und 5-6 Minuten goldbraun anbraten. Salz, Pfeffer und die Küchenkräuter hinzufügen und mit den Filetstückchen gut vermischen. Dann in eine Schüssel geben und ruhen lassen.

2

Zucchini ebenfalls in kleine Streifen schneiden. In die zuvor verwendete Pfanne geben und 4 Minuten lang anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, anschließend in die Schüssel mit den Filetstücken geben.

3

Knödelsauce: In einer Pfanne 1 EL Walnussöl leicht erwärmen, Vollkornmehl (10g) einrühre und unter Rühren ca. 3 Minuten dunkel bräunen. Gemüsebrühe vorsichtig einrühren und 10 Minuten köcheln lassen. Mit Sojasauce, Salz und Pfeffer abschmecken.

4

Die getrockneten Tomaten klein hacken und ebenfalls in die Schüssel geben. Alles gut vermengen.

5

Für das Pesto Basilikum, Knoblauch, Parmesan, Cashewnüsse und Zitronensaft zusammen pürieren. Diese anschließend in die Schüssel geben und gut vermengen. Zum Schluss alles auf einem Teller anrichten

6

Tipp: Sollte das Pesto eine zähe Konsistenz haben, gerne noch etwas Flüssigkeit in Form von Wasser hinzugeben.

7

Fertig!

Warmer Hähnchensalat mit Basilikum-Cashew-Pesto

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top