11. November 2019
Posted by :

Spiderweb Cheesecake
Yields1 Serving

Zutaten

 400 g Magerquark (10% Fett)
 1 Schokoglasur
 30 g Honig
 200 g Diätmargarine
 4 Eier
 300 g Kürbis
 5 g Backpulver
 2 g Salz
 200 g Vollkornmehl
 150 g Frischkäse (10 % Fett)
 5 g Zimt

Und so geht's:

Dieses Rezept ergibt 16 Stück, 1 Stück Kuchen davon ergibt 1 Shape-Babe Rezept. Die Nährwertangaben beziehen sich auf 1 Stück Kuchen.
1

Für unseren Spiderweb Cheesecake zuerst Kürbis kochen und für ca. 15 Minuten köcheln. Danach den Frischkäse auf den Kürbis zugeben, kurz umrühren. Etwas abkühlen lassen und fein pürieren. Backofen auf 220°C (Umluft: 200°C) vorheizen.

2

Vollkornmehl, Backpulver, Backkakao und 1 Prise Salz vermischen. Mit SHAPE BABE Vanille Pulver, 100g Backmargarine, 1 EL Honig und 1 Ei in einem Mixer alles zusammen vermischen und dann mit den Händen zu einem Teig verkneten. Für den Rand, Form mit Backpapier auslegen und den Teig in die Form drücken. Teig in der Form bis zu weiteren Verwendung kalt stellen.

3

In einem Topf 100g Backmargarine bei kleiner Hitze schmelzen. Backmargarine, Quark, 1 EL Honig und Zimt mit dem Mixer cremig aufschlagen. 3 Eier nacheinander kurz unterrühren. Von der Kürbiscreme 70 g abnehmen und in einem kleinen Behälter beiseite stellen. Die restliche Kürbiscreme vermengen und zu einer Masse vermischen.

4

Die Masse in die Form füllen und die Oberfläche glatt streichen. Den Kürbis-Käsekuchen 15 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Danach die Ofentemperatur auf 120°C (Umluft: 100°C) reduzieren und den Kuchen für weitere 40 Minuten backen. Den Kürbis-Käsekuchen für 15 Minuten abkühlen lassen.

5

Schokoglasur erhitzen. Etwas abkühlen lassen und inzwischen die 70 g Kürbiscreme mit dem Kokosdrink glatt rühren. Bis zum Rand auf dem Käsekuchen verteilen. Von Schokoglasur-Beutel eine sehr kleine Ecke abschneiden. Schokoglasur von der Kuchenmitte aus in immer größer werdenden Kreisen auf den Käsekuchen auftragen. Die Spitze eines Holzstäbchens von der Mitte zum Rand durch die Kreise ziehen und so ein Spinnennetz "zeichnen". Den Kürbis-Käsekuchen mindestens 2 Stunden kühlen.

6

Fertig!

Nährwerte

Portionsgröße 1

Servings 1


Angaben pro Portion
Kalorien 220
% Tagesbedarf *
Fett 13.4g21%
Kohlenhydrate 14g5%
Ballaststoffe 2.3g10%
Eiweiß 10.2g21%

* % Tagesbedarf basiert auf eine durchschnittliche Kalorienmenge von 2000 kcal. Dein individueller Tagesbedarf kann höher oder niedriger sein, je nach persönlicher Aktivität.

[products_slider design="design-1""] 

Ingredients

 400 g Magerquark (10% Fett)
 1 Schokoglasur
 30 g Honig
 200 g Diätmargarine
 4 Eier
 300 g Kürbis
 5 g Backpulver
 2 g Salz
 200 g Vollkornmehl
 150 g Frischkäse (10 % Fett)
 5 g Zimt

Directions

Dieses Rezept ergibt 16 Stück, 1 Stück Kuchen davon ergibt 1 Shape-Babe Rezept. Die Nährwertangaben beziehen sich auf 1 Stück Kuchen.
1

Für unseren Spiderweb Cheesecake zuerst Kürbis kochen und für ca. 15 Minuten köcheln. Danach den Frischkäse auf den Kürbis zugeben, kurz umrühren. Etwas abkühlen lassen und fein pürieren. Backofen auf 220°C (Umluft: 200°C) vorheizen.

2

Vollkornmehl, Backpulver, Backkakao und 1 Prise Salz vermischen. Mit SHAPE BABE Vanille Pulver, 100g Backmargarine, 1 EL Honig und 1 Ei in einem Mixer alles zusammen vermischen und dann mit den Händen zu einem Teig verkneten. Für den Rand, Form mit Backpapier auslegen und den Teig in die Form drücken. Teig in der Form bis zu weiteren Verwendung kalt stellen.

3

In einem Topf 100g Backmargarine bei kleiner Hitze schmelzen. Backmargarine, Quark, 1 EL Honig und Zimt mit dem Mixer cremig aufschlagen. 3 Eier nacheinander kurz unterrühren. Von der Kürbiscreme 70 g abnehmen und in einem kleinen Behälter beiseite stellen. Die restliche Kürbiscreme vermengen und zu einer Masse vermischen.

4

Die Masse in die Form füllen und die Oberfläche glatt streichen. Den Kürbis-Käsekuchen 15 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Danach die Ofentemperatur auf 120°C (Umluft: 100°C) reduzieren und den Kuchen für weitere 40 Minuten backen. Den Kürbis-Käsekuchen für 15 Minuten abkühlen lassen.

5

Schokoglasur erhitzen. Etwas abkühlen lassen und inzwischen die 70 g Kürbiscreme mit dem Kokosdrink glatt rühren. Bis zum Rand auf dem Käsekuchen verteilen. Von Schokoglasur-Beutel eine sehr kleine Ecke abschneiden. Schokoglasur von der Kuchenmitte aus in immer größer werdenden Kreisen auf den Käsekuchen auftragen. Die Spitze eines Holzstäbchens von der Mitte zum Rand durch die Kreise ziehen und so ein Spinnennetz "zeichnen". Den Kürbis-Käsekuchen mindestens 2 Stunden kühlen.

6

Fertig!

Spiderweb Cheesecake

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top