16. Dezember 2019
Posted by :
gebackene Ente mit Preiselbeersauce
Yields1 Serving

Zutaten

 30 g Rotwein leicht
 10 g Rosmarin
 50 ml Trinkwasser
 15 ml Apfelessig
 10 g Erdnüsse (ungesalzen)
 50 g Rucola
 2 g Salz
 160 g Entenbrustfilet
 2 g Knoblauch
 5 ml Rapsöl
 2 g Pfeffer
 5 g Thymian
 5 g Zimt
 50 ml Trinkwasser
 10 g Rosmarin
 2 g Salz

Und so geht's:

Eine gebackene Ente hat unglaublich viele Kalorien? Nicht bei uns! 🙂
1

Für den Entenbrust Braten den Backofen auf 200 Grad, Heißluft vorheizen. Eine Marinade aus etwas Öl, Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Knoblauch in einer Schüssel verrühren und das Entenbrustfilet damit außen gut einreiben.

2

Danach den Apfel aushöhlen und entkernen. Die ausgehöhlten Apfelstücke in Würfel schneiden und mit den Erdnüssen sowie Zimt vermengen. Diese dann wieder in die Apfelform als Füllung hinzugeben.

3

Die Gewürze Rosmarin und Thymian sehr gut waschen und trocken schütteln. Danach die Ente, den gefüllten Apfel mit den Rosmarin- und Thymianzweigen in eine Backform platzieren.

4

Kochendes Wasser und den Rotwein rund um die Ente gießen und für ca. 1-2 Stunden (je nach dicke der Entenfilets) in den Backofen geben. 10-15 Minuten vor Ende der Bratzeit die Temperatur auf 250 Grad erhöhen damit die Ente eine schöne braune und knusprige Haut bekommt.

5

Die fertig gebratene Ente und den gefüllten Apfel aus dem Backofen nehmen und warm stellen. Den Bratensaft mit ein wenig Wasser lösen, durch ein Sieb in eine Pfanne gießen. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken und über das Entenbrustfilet geben.

6

Die Ente mit einem scharfen Messer zerteilen und mit der Sauce servieren. Den gefüllten Apfel auf dem Teller mittig platzieren. Rucola und Feldsalat waschen und auf dem Teller anrichten. Apfelessig sowie 1 TL Rapsöl über den Salat verteilen und mit Salz und Pfeffer würzen.

7

Zum Schluss die Preiselbeeren in einen Mixer geben. Dann die frische Preiselbeer-Sauce über das Entenbrustfilet verteilen.

8

Fertig ist die gebackene Ente mit Preiselbeersauce ! 🙂

Nährwerte

Angaben pro Portion
Kalorien 596
% Tagesbedarf *
Fett 27g42%
Kohlenhydrate 30.4g11%
Ballaststoffe 9.4g38%
Eiweiß 47.5g95%

* % Tagesbedarf basiert auf eine durchschnittliche Kalorienmenge von 2000 kcal. Dein individueller Tagesbedarf kann höher oder niedriger sein, je nach persönlicher Aktivität.

[products_slider design="design-1""] 

Ingredients

 30 g Rotwein leicht
 10 g Rosmarin
 50 ml Trinkwasser
 15 ml Apfelessig
 10 g Erdnüsse (ungesalzen)
 50 g Rucola
 2 g Salz
 160 g Entenbrustfilet
 2 g Knoblauch
 5 ml Rapsöl
 2 g Pfeffer
 5 g Thymian
 5 g Zimt
 50 ml Trinkwasser
 10 g Rosmarin
 2 g Salz

Directions

Eine gebackene Ente hat unglaublich viele Kalorien? Nicht bei uns! 🙂
1

Für den Entenbrust Braten den Backofen auf 200 Grad, Heißluft vorheizen. Eine Marinade aus etwas Öl, Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Knoblauch in einer Schüssel verrühren und das Entenbrustfilet damit außen gut einreiben.

2

Danach den Apfel aushöhlen und entkernen. Die ausgehöhlten Apfelstücke in Würfel schneiden und mit den Erdnüssen sowie Zimt vermengen. Diese dann wieder in die Apfelform als Füllung hinzugeben.

3

Die Gewürze Rosmarin und Thymian sehr gut waschen und trocken schütteln. Danach die Ente, den gefüllten Apfel mit den Rosmarin- und Thymianzweigen in eine Backform platzieren.

4

Kochendes Wasser und den Rotwein rund um die Ente gießen und für ca. 1-2 Stunden (je nach dicke der Entenfilets) in den Backofen geben. 10-15 Minuten vor Ende der Bratzeit die Temperatur auf 250 Grad erhöhen damit die Ente eine schöne braune und knusprige Haut bekommt.

5

Die fertig gebratene Ente und den gefüllten Apfel aus dem Backofen nehmen und warm stellen. Den Bratensaft mit ein wenig Wasser lösen, durch ein Sieb in eine Pfanne gießen. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken und über das Entenbrustfilet geben.

6

Die Ente mit einem scharfen Messer zerteilen und mit der Sauce servieren. Den gefüllten Apfel auf dem Teller mittig platzieren. Rucola und Feldsalat waschen und auf dem Teller anrichten. Apfelessig sowie 1 TL Rapsöl über den Salat verteilen und mit Salz und Pfeffer würzen.

7

Zum Schluss die Preiselbeeren in einen Mixer geben. Dann die frische Preiselbeer-Sauce über das Entenbrustfilet verteilen.

8

Fertig ist die gebackene Ente mit Preiselbeersauce ! 🙂

Gebackene Ente mit Preiselbeersauce

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top