31. Juli 2020
Posted by :

Diäten zum Abnehmen gibt es heute viele. Oftmals ist Frauen nicht klar, für welche Ernährungsform sie sich entscheiden sollen und sie machen den Fehler, dass sie mehrere Konzepte ausprobieren. Doch dauerhaften Erfolg hast Du ausschließlich mit einem Ernährungsplan. So behältst Du stets den Überblick über Deine Kalorienaufnahme und kannst diesbezüglich rechtzeitig Anpassungen vornehmen. In diesem Beitrag erfährst Du, wo Du einen solchen Plan findest und worauf Du bei der Anwendung desselben achten musst. Produkte zum Umsetzen einer gesunden Ernährung, findest Du auf Shapeworld.com.

Ernährungsplan zum abnehmen

Darum braucht es einen Ernährungsplan zum Abnehmen

Willst Du Dein Gewicht reduzieren, solltest Du nicht wahllos Diäten austesten. Nicht nur ist dieses Unterfangen sehr aufwändig, sondern Du belastest dadurch auch Deinen Körper. Mit einem Ernährungsplan zum Abnehmen wirkst Du diesem Szenario entgegen. Doch greife dabei nicht nach dem erstbesten Konzept. Achte darauf, dass der Plan zu Deinem Lebensstil und vor allem zu Deinem Ziel passt. Strebst Du beispielsweise in erster Linie einen Gewichtsverlust an, so solltest Du auf ein Konzept setzen, das die Kalorienzufuhr eindämmt. Willst Du hingegen Muskeln aufbauen, musst Du zu einem Ernährungsplan zum Abnehmen, der Dich gleichzeitig mit ausreichend Proteinen und gesunden Nährstoffen versorgt, greifen.

Bei vielen Plänen hast Du außerdem die Möglichkeit, sie zu ergänzen und Deinen Bedürfnissen anzupassen. Dies erweist sich insbesondere dann als Vorteil, wenn Du Dein Ziel bereits erreicht hast und Dein Gewicht halten willst. In diesem Fall ist nämlich keine weitere Drosselung der Kalorienzufuhr erforderlich. Errechne Deinen Bedarf und passe Deinen Speiseplan entsprechend an. Auf diese Weise stellst Du sicher, dass Du Deinen Traumkörper langfristig behältst.

Ein Ernährungsplan für jede Diät

Ganz gleich, für welche Diät Du Dich entscheidest – es gibt für jedes Konzept einen passenden Ernährungsplan zum Abnehmen. Je nach Ernährungsform, enthält er nicht nur Angaben zur betreffenden Kalorienmenge, sondern auch Vorschläge für den richtigen Zeitpunkt der Nahrungsaufnahme. Als praktisch erweist sich letztgenannter Aspekt vor allem beim Intervallfasten. In diesem Fall ist es wichtig, dass Du über mehrere Stunden hinweg auf die Nahrungsaufnahme verzichtest. Damit kurbelst Du nämlich Deinen Stoffwechsel an und verlierst schneller an Gewicht.

Sollte es für Deine Diät trotzdem keinen entsprechenden Ernährungsplan zum Abnehmen geben, musst Du nicht verzagen. Heute stehen Dir Tabellen kostenlos zur Verfügung – mit ihnen hast Du die Möglichkeit, Dir Deinen Plan auf eigene Faust zusammenzustellen. 

Mit einem Ernährungsplan Deine Leistung steigern

Ein Ernährungsplan zum Abnehmen erweist sich vor allem dann als Vorteil, wenn Du Sportlerin bist. Denn gerade bei vermehrter körperlicher Aktivität musst Du darauf achten, dass Du Deinen Körper mit ausreichend Energie versorgst. Dies gilt insbesondere dann, wenn Du Muskeln aufbauen willst. Mit einem Ernährungsplan behältst Du den Überblick über die Zusammensetzung des Speiseplans – so stellst Du sicher, dass Du Deinen Organismus mit einer ausreichenden Menge an Protein und Kohlenhydraten versorgst. 

Ein Ernährungsplan für körperlich aktive Frauen muss stets auf die betreffende Sportart zugeschnitten sein. Immerhin setzt Krafttraining eine andere Ernährungsweise als Ausdauersport voraus. 

Wer profitiert von einem Ernährungsplan?

Von einem Ernährungsplan zum Abnehmen kannst Du vor allem als Einsteigerin profitieren. Denn fehlt Dir die Erfahrung, weißt Du oftmals nicht, wie Du eine Diät richtig in Angriff nimmst. Und hierbei kann Dich ein Plan unterstützen. In der Regel enthält er – gemäß der gewählten Ernährungsform – Angaben zum Frühstück, Mittag- und Abendessen. 

Doch auch dann, wenn Du in puncto Gewichtsverlust bereits Erfahrung hast, solltest Du einen Ernährungsplan zum Abnehmen in Erwägung ziehen. Er kann Dir dabei helfen, Plateaus zu überwinden und so Deine Effizienz beim Erreichen Deines Ziels steigern. Als praktisch erweist sich dieser Aspekt insbesondere dann, wenn Du Deine Diät mit Sport kombinierst. In diesem Fall ist nicht nur die Kalorienmenge, sondern auch der Zeitpunkt der Nahrungsaufnahme von Bedeutung. Beim Ausdauertraining ist es beispielsweise notwendig, den Körper bereits vor einer Sporteinheit mit Energie zu versorgen. Setzt Du hingegen eher auf Kraftsport, solltest Du nach Deinen Übungen Eiweiß einnehmen – so maximierst Du den Trainingseffekt und steigerst das Muskelwachstum.

Wo finden interessierte Frauen einen Ernährungsplan?

Bist Du auf der Suche nach einem Ernährungsplan zum Abnehmen, begebe Dich einfach ins Internet. Hier stehen Dir solche Konzepte mittlerweile in großer Zahl zur Verfügung. Du hast also die sprichwörtliche Qual der Wahl. Willst Du nicht den Überblick verlieren, beschränke Dich auf einzelne Webseiten, deren Inhalt Du vertraust. In der Regel kannst Du einen Ernährungsplan online kostenlos herunterladen. Ein Risiko gehst Du damit also nicht ein.

Du hast jedoch auch die Möglichkeit, Dir einen Ernährungsplan zum Abnehmen von einem Experten erstellen zu lassen. Dies ist für Dich zwar mit zusätzlichen Ausgaben verbunden, allerdings geht die Fachkraft dabei auf Deine individuellen Bedürfnisse ein. Sie kann Dir außerdem erklären, worauf Du bei Deiner Ernährung achten musst. Damit vermeidest Du Fehler und kommst in absehbarer Zeit an Dein Ziel. Der Rat eines Experten ist auch dann von Vorteil, wenn Du Abnehmen mit Hashimoto anstrebst.

Kostenlose Tipps zum Thema Abnehmen findest Du auf Shapeworld.com. Auf diesem Portal kannst Du auch Produkte für eine gesunde Ernährung erstehen – begebe Dich dafür einfach in den Online Shop des Anbieters.

Setze auf hochwertige Rezepte

Einige Ernährungspläne enthalten auch Rezeptvorschläge. So kannst Du Deine Speisen auf eigene Faust zubereiten. Willst Du Deinen Speiseplan abwechslungsreich gestalten, solltest Du Dich online auf die Suche nach zusätzlichen Kochanleitungen begeben. Hierbei musst Du aber darauf achten, dass sie mit Deinem Ernährungsplan zum Abnehmen vereinbar sind. Setzt Du beispielsweise auf eine vegane Ernährung, darf das Rezept natürlich keinerlei Tierprodukte enthalten. 

Bei der Auswahl eines Rezepts ist der Kaloriengehalt der Mahlzeiten wichtig. Achte darauf, dass der Wert angeführt ist. So stellst Du sicher, dass Du Dein Ziel erreichst. Über eine übersichtlich gestaltete Rubrik mit einer Vielzahl an Kochanleitungen verfügt das Portal Shapeworld.com. Dort findest Du Rezepte, die sich leicht umsetzen lassen und gesund sind.

Du willst mehr zu diesen Themen erfahren?
Dann melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nichts mehr!

Fazit – mit einem Ernährungsplan effektiv abnehmen

Willst Du Dein Gewicht gezielt reduzieren und es danach auch halten, solltest Du auf einen Ernährungsplan zum Abnehmen setzen. Mit ihm behältst Du den Überblick über Deinen Speiseplan, wobei Du gleichzeitig sicherstellst, dass Du Deinen Körper mit ausreichend Nährstoffen versorgst. Ein solcher Ernährungsplan steht Dir mittlerweile für eine Vielzahl an Diäten zur Verfügung. Mit ihm ist theoretisch selbst Abnehmen mit Brot und Kuchen möglich. Allerdings solltest Du bei Deinen Mahlzeiten auch auf hochwertige Produkte und Zutaten setzen. Ebendiese findest Du unter anderem auf Shapeworld.com.

Kennst Du schon den perfekten Partner für ein neues Lebensgefühl? Unsere ABNEHM COLLECTION begleitet Dich Schritt für Schritt um Deine Ernährung langfristig umzustellen und Dich rundum wohl zu fühlen.

Liebe Grüße aus Köln
Dein Team von Shape World

Made with    in Cologne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top