Sport nach langer Pause: So wirst Du wieder fit

Gestern noch Dauergast im Studio oder auf der Joggingstrecke, nun kommt eine Verletzung dazwischen und es ist erst einmal Schluss mit den sportlichen Ambitionen. Auch eine Schwangerschaft oder eine stressige Phase im Beruf können für eine Trainingspause sorgen. Hier verraten wir Dir, wie der Wiedereinstieg beim Sport nach langer Pause garantiert wieder gelingt.

Sport nach langer Pause

Beim Sport nach langer Pause ist zunächst Muskelaufbau angesagt

Selbst ein Trainingsstopp von mehreren Monaten bedeutet nicht, dass Du beim Sport nach langer Pause wieder von vorne anfangen musst. Die Kondition, die Du Dir in der Vergangenheit aufgebaut hast, geht Dir nicht so schnell verloren. Als Faustregel kannst Du Dir im Hinterkopf behalten, dass sich Deine Fitness doppelt so schnell abbaut, wie sie sich einst aufgebaut hat. Hast Du zwei Jahre kontinuierlich trainiert, dauert es etwa ein Jahr, bis Deine Form verloren geht. Bei den Muskeln sieht das leider anders aus. Bei Nichtbeanspruchung fängt der Körper schon etwa nach einer Woche an, das in den Muskeln vorhandene Wasser abzubauen und die gebundenen Muskelproteine zu verstoffwechseln. Fett hat nun ein leichtes Spiel. Schuld daran ist die Evolution, die dafür sorgt, dass auch bei unzureichender Energiezufuhr durch die Nahrung Depots zur Verfügung stehen. Muskeln werden nur aufgebaut, wenn Du regelmäßig trainierst. Da sie Deinen Gesamtenergiebedarf erhöhen, trennt sich der Körper davon sehr leicht, sobald Du diese Partien nicht mehr beanspruchst. Wen Du mit Sport nach langer Pause wieder startest, ist es daher empfehlenswert, den Muskelaufbau gezielt zu fördern. Innerhalb der ersten zwei Stunden nach dem Workout solltest Du an eine hochwertige und gesunde Proteinquelle denken. Der SHAPE BABE GYM Shake sorgt mit schnell verfügbaren Proteinen und feinen Whey Isolat dafür, dass Deine Muskeln bestens unterstützt werden.

So bringst Du wieder Routine in Dein Training

Bei vielen geht die sportliche Aktivität einfach im Alltagsstress unter. Daher ist es für den Einstieg beim Sport nach langer Pause wichtig, dass Du Dir entsprechende Freiräume für Dein Training schaffst. Gelingt es Dir aufgrund von Familienzuwachs nicht mehr, täglich zu trainieren, solltest Du trotzdem darauf achten, an zwei bis drei festen Tagen in der Woche Sport zu treiben. Häufig fällt es schwer, beim Sport nach langer Pause die Motivation wiederzufinden. Du merkst, dass Du nicht mehr so fit wie früher bist und zweifelst, ob das alles seinen Sinn hat. Abwechslung hilft, dass keine Langeweile aufkommt. Kümmere Dich montags um Dein Krafttraining, gehe am Mittwoch in den Pilates-Kurs und am Freitag nach der Arbeit laufen. Absprachen mit Kollegen, dem Partner oder Freunden motivieren, die Trainingseinheiten zusammen tatsächlich durchzuführen. So entwickelst Du beim Sport nach langer Pause wieder eine Routine. Schneller fit wirst Du zudem, wenn Du Deine Aufmerksamkeit auf Deine Ernährung richtest. Der Start mit Sport nach langer Pause ist ein idealer Zeitpunkt, um das ein oder andere überflüssige Kilo aus der trainingsfreien Zeit wieder loszuwerden. Gehörst Du zu den Menschen, die schnelle, aber gesunde Erfolge beim Abnehmen brauchen, kannst Du mit der ABNEHM COLLECTION nicht nur den Kilos den Kampf ansagen, sondern auch Deinen Stoffwechsel auf Touren bringen.

Steigere langsam Deine Trainingsintensität

Du ertappst Dich dabei, wie Du wehmütig auf die alten Trainingsdaten in Deiner App schaust? Beim Wiedereinstieg in den Sport nach langer Pause ist vor allem Geduld gefragt. Dein Körper muss sich erneut an die regelmäßige Belastung gewöhnen. Trainiere zunächst langsam und nicht zu intensiv. Außerdem solltest Du nach einem anstrengenden Training einen Tag Pause einlegen. Nach ein paar Tagen kannst Du Dein Training steigern und Dich Schritt für Schritt Deiner alten Form wieder annähern. Sportwissenschaftler raten dazu, dass Du Dein Training jeweils höchstens um 10 % steigerst. Bist Du vorher eine Stunde am Stück gelaufen, starte zunächst mit 15 Minuten, um Deinen Körper nicht zu überfordern. Es kann beim Wiedereinstieg in den Sport nach langer Pause sinnvoll sein, Laufen und Gehen abzuwechseln oder vielleicht mit Aquajogging zu beginnen. Achte darauf, Dich nicht nur auf Deine Kondition zu fokussieren, sondern kümmere Dich gleichzeitig um Kraft und Koordination.

 

Wenn Du Fragen zum Thema hast, schreibe uns auf unserem Instagram-Kanal. Verpasse keine News mehr!

 

 

Liebe Grüße aus Köln
Dein Team von Shape World

Made with    in Cologne