Ernährung umstellen: Der sichere Weg zu Deiner Gewichtsreduktion!

Der Weg zu einer langfristigen Gewichtsabnahme läuft immer über eine Ernährungsumstellung. Die Ernährung umstellen erfordert etwas Mühe zu Beginn, doch dann wirst Du sehen, wie erfolgreich Du damit bist. Du wirst die Gewohnheiten in Deinen Alltag integrieren und Dich so vor einem Jo-Jo-Effekt oder anderen negativen Auswirkungen einer Diät schützen. 

 

Viele scheitern an einer Ernährungsumstellung

Wenn Du Erfolg haben willst mit einer Ernährungsumstellung, musst Du die Schwachpunkte kennen. Wähle ein Ernährungsmodell, das in sich „schlüssig“ ist, wie zum Beispiel eine Low-Carb-Ernährung. Das wichtigste ist, dass Du Dich ausgewogen ernährst und neue, gesündere Ernährungsgewohnheiten entwickelst und in Deinen Alltag integrierst. Damit Deine Motivation für die Umstellung nicht sinkt, solltest Du auf eine leckere Variante zurückgreifen. Nur so kannst Du es lange durchhalten. Dein gesundes Essen darf auf keinen Fall zum Stressfaktor werden. Ausnahmen sind erlaubt, doch nicht auf Dauer.

Bewusste Planung

Wenn Du Deinen Tag „aus dem Bauch heraus“ lebst, wirst Du eher Fehler machen, wie wenn Du ihn bewusst planst. War Dein bisheriges Frühstück ein Marmeladenbrot mit einem süßen Orangensaft? Dann entscheide Dich nun bewusst, am Vorabend ein gesundes Porridge aus Chiasamen, Nüssen, Haferflocken ohne Gluten und getrockneten Früchten zuzubereiten. Somit hast Du keine Arbeit am Morgen, denn da ist meist eh viel Stress und Du hast ein gesundes Frühstück bereits am Vorabend geplant.

Tipp: Das SHAPE BABE PORRIDGE von SHAPE WORLD ist eine perfekte Lösung, wenn es einmal schnell gehen soll und Du Deine Ernährung umstellen möchtest. Es reicht für 30 Mahlzeiten und ist laktosearm, glutenfrei, zuckerfrei und zu 100 Prozent vegetarisch. Außerdem hast Du damit eine super Sättigung und einen vollwertigen Mahlzeitersatz. Das SHAPE BABE PORRIDGE besteht aus Leinsamen. Chiasamen, Superfoods, glutenfreien Haferflocken und schmeckt einfach lecker. Es enthält die hochwertigen Proteine, die Deine Ernährung optimieren, sowie alle wichtigen Nährstoffe. Der tolle Nebeneffekt ist, dass Deine Haut und Deine Haare sowie Deine Nägel davon profitieren und schöner werden.

Alte Gewohnheiten durchbrechen

Ernährungswissenschaftler geben Tipps, damit Du Deine alten Gewohnheiten durchbrechen kannst und die Ernährungsumstellung leichter schaffst. Nach der Strategie „Unterdrückung – Vermeidung – Alternative finden“ kannst Du vorgehen, wenn Dich die alten Gewohnheiten wieder überfallen. Integriere auch Leckereien, wie Trockenobst, Nüsse oder Müsli, wenn Dich der Heißhunger überfällt. Doch allgemein wirst Du merken, dass Dich eine vollwertige und kalorienarme Ernährung mehr befriedigt und die Gelüste insgesamt weniger werden.

Ersetze ungesunde Lebensmittel durch gesunde!

Du kannst weiterhin Spaghetti essen, doch Du solltest künftig vielleicht „Gelbe-Linsen-Spaghetti“ mit einer selbstgemachten Tomatensoße ohne Zucker wählen, als die normalen weißen Nudeln mit einer Fertigsoße. Wenn Du dann noch Kurkuma in die Tomatensoße mit hinein gibst, hast Du den doppelten Gesundheitseffekt, denn es wirkt entzündungshemmend und antioxidativ. Entscheide Dich für Agavendicksaft zum Süßen Deines Nachtischs anstatt auf weißen Haushaltszucker zurückzugreifen. Wenn Du oftmals keine Zeit hast, frisches Gemüse zu kaufen oder zuzubereiten, entscheide Dich für tiefgekühltes Gemüse. Das hat ebenso viele Vitamine und schmeckt lecker und hilft Dir, Deine Ziele dennoch zu erreichen.

Ernährung umstellen und schlank werden!

Wenn Du es schaffst, die zuckerhaltigen und allzu fettigen Lebensmittel durch kalorienarme, zuckerfreie Lebensmittel zu ersetzen, wird es Dir allgemein besser gehen und Dein Gewicht wird sich langsam reduzieren. Eine langsame Gewichtsreduktion ist außerdem für Dein Bindegewebe besser und erleichtert Dir das Durchhalten. Du wirst sehen, mit viel Geduld und einem „langen Atem“ wirst Du es schaffen. Die Ernährung wird immer optimierter und Dein Ziel, das Idealgewicht zu erreichen, rückt näher. Die glutenfreie Ernährung gepaart mit der „Low-Carb-Variante“ ist eine gute Lösung für Deine Ernährungsumstellung. Achte darauf, dass Du genügend Eiweiß in Form von Nüssen, Samen und Hülsenfrüchten zu Dir nimmst und genieße die neuen, frischen Lebensmittel in Deinem Alltag.

 

Wenn Du Fragen zum Thema hast, schreibe uns auf unserem Instagram-Kanal. Verpasse keine News mehr!

 

 

Liebe Grüße aus Köln
Dein Team von Shape World

Made with    in Cologne