Die besten Rezepte zum Abnehmen – und so lecker!

Du willst Dein Gewicht reduzieren und die besten Rezepte zum Abnehmen finden? Hier findest Du kalorienarme Rezepte und kannst den „Genuss auf leichte Art“ leben. Gesund und trotzdem lecker sind die vielseitigen kalorienarmen Rezepte für Suppen, Salate oder andere Gerichte, warm und kalt. Mit ihnen kannst Du Dein Wohlfühlgewicht finden.

Rezepte zum Abnehmen

Mit dem richtigen Frühstück beginnt alles!

Der Tag sollte mit einem frischen, leckeren und dennoch kalorienarmen Frühstück beginnen. Hier einige Ideen für ein kalorienarmes Frühstück:

1. Ei mal süß!

Du liebst Rührei? Dann mache es doch einmal süß! Rühre Dir in Dein Ei einfach frische Früchte (auch Dosenfrüchte ohne Zucker sind geeignet) hinein und brate es mit etwas Kokosöl an. Das ist ein vegetarisches, leckeres und nahrhaftes Frühstück, welches auf Dauer durch den hohen Anteil an Eiweiß Deine Fettpolster zum Schmelzen bringt.

2. Müsli – aber richtig!

Ein Müsli mit Hirseflocken oder Quinoaflocken ist für das Abnehmen besser, als ein Haferflocken-Müsli. Hirse und Quinoa gehören zu den sogenannten „alten Getreidesorten“, die glutenfrei sind und somit Deinen Stoffwechsel optimal anregen. Füge dazu etwas Jogurt hinzu und frische Früchte der Saison: Erdbeeren, Pfirsiche, Weintrauben, Äpfel. Wenn Du etwas Süße magst, darfst Du einige Spritzer Ahornsirup darüber geben. Für den Crunch sorgen einige Mandelsplitter.

Kalorienarme Rezepte fürs Mittagessen

Die besten Rezepte zum Abnehmen für’s Mittagessen sind lecker und halten lange satt, ohne dick zu machen. So kannst Du beispielsweise die Asiatische Reis-Suppe in nur einer Viertelstunde selbst machen:

  • Koche etwas Reis (Basmati oder Vollkornreis)!
  • Schneide kleine Gemüsestifte (Karotten, Sellerie, Lauch) und koche diese in einem anderen Topf in einer Gemüsebrühe bissfest!
  • Gib den Reis und die Gemüsestifte zur Brühe und fertig ist Deine leckere Asiasuppe!Du kannst diese Suppe noch süß-sauer abschmecken mit etwas Ahornsirup und Zitronensaft und auf Wunsch mit Chili-Flocken Schärfe hinein bringen.

Auch ein kaltes Mittagessen kann Dir helfen, wenn es eilt, gesund und lecker abzunehmen beim Mittagessen. Bereite Dir ein glutenfreies Toastbrot mit Kidneybohnen und Avocado vor und gib kurz vor dem Genuss noch etwas Pfeffer und Zitronensaft darüber. Die Entscheidung, ob Du ein warmes oder kaltes Mittagessen wählst, liegt ganz alleine bei Deinem individuellen Bauchgefühl.

Das Abendessen: Sei kreativ!

Beim Abendessen entscheidest Du, ob Du es lieber kalt oder warm möchtest. Ein Putensandwich ist die ideale Alternative zum klassischen Wurstbrot und schmeckt belegt mit viel Paprika, Zwiebeln und etwas kalorienarmer Mayonnaise einfach nur lecker. So geht Dein Sandwich:

  • Bestreiche zwei Scheiben glutenfreies Brot oder Vollkornbrot mit etwas Senf und kalorienarmer Mayonnaise!
  • Lege auf die erste Scheibe etwas Blattsalat, Tomatenscheiben, Putenbrust, Zwiebeln und einige Sprossen und bestreiche diese nochmal mit etwas kalorienarmer Mayonnaise!
  • Lege dann zuletzt die zweite Scheibe Vollkornbrot oder glutenfreies Brot darüber – fertig ist Dein leckeres und gesundes Putensandwich!

 

Auch kalorienarme warme Suppen sind sehr beliebt fürs Abendessen. Sie sind außerdem magenfreundlich und schenken Deinem Organismus alle Vitamine und Mineralstoffe, die er gerade während des Abnehmens so dringend benötigt. Hier eine Zucchinisuppe, die Dir sicher schmecken wird:

 

  • Dünste 20 Minuten einige Scheiben Zucchini, eine Zwiebel und einen Apfel mit etwas Wasser!
  • Püriere dann diese Masse gründlich!
  • Würze sie ab mit Suppenwürze, Kurkuma, Pfeffer und einem Spritzer Zitrone und genieße diese Cremesuppe! Durch den Apfel enthält die Suppe zusätzlich ein besonderes Etwas!

Neben den leckeren Suppen kannst Du zum Abendessen die besten Rezepte zum Abnehmen auch anders gestalten. Wähle beispielsweise ein leckeres Pfannengemüsegericht und brauche so Deine Gemüsereste auf. Brate diese mit etwas Kokosfett (Virgin Coconut Oil) an und würze Sie nach Deinem Belieben mit Rosmarin, Oregano oder Kräutern. Auch Ofengemüse ist kreativ und vielseitig anzuwenden. Mit dem richtigen kalorienarmen Dip aus Magerquark, Kräutern und Senf kannst Du Ofengemüse lecker interpretieren.

 

Brauchst Du mehr Inspiration? Lade unsere SHAPE BABE-App herunter: Dort findest Du weitere tolle Rezepte, die Dir helfen werden, abzunehmen!

Wenn Du Fragen zum Thema hast oder uns einfach nur von Deinen Erfahrungen erzählen möchtest, folge uns auf unserem Instagram-Kanal. Verpasse keine News mehr!

 

 

Liebe Grüße aus Köln
Dein Team von Shape World

Made with    in Cologne