Die besten Obst- und Gemüsesorten für den Frühling

Die warme Jahreszeit naht und wir können uns wieder auf intensive Düfte und fröhliche Farben auf unserem Mittagstisch freuen. Der Kauf von saisonalem Obst und Gemüse ist immer die beste Wahl, um eine Fülle von Vitaminen auf den Tisch zu bringen. SHAPE WORLD zeigt Dir daher nun die besten Obst- und Gemüsesorten für den Frühling!

besten Obst- und Gemüsesorten für den Frühling

Obst und Gemüse im März

Der März bringt Dir noch einige Aromen des Winters: Orangen und Mandarinen sind weniger süß als vor Monaten, aber sie sind super für Säfte, um Dir genügend  Vitamin C zuzuführen. Besonders günstig wirst Du Blumenkohl, Brokkoli, Wirsingkohl und Rosenkohl finden. Zwiebeln, Fenchel, Endivien, Kopfsalat, Baldrian und Rettich sind zu diesem Zeitpunkt ganz besonders köstlich. Auch Spinat, Champignons und Kartoffeln sind typisch für diese Jahreszeit. In den Supermärkten tauchen zwar die ersten Erdbeerkörbe auf und die Versuchung dieser saftigen Frucht zu erliegen, ist sehr groß. Warte aber noch einen weiteren Monat, ansonsten erlebst Du eventuell eine saure Überraschung. Birne, Banane, Apfel und Kiwi können zu dieser Zeit die Protagonisten Deiner leckeren Fruchtsalate werden.

Obst und Gemüse im April

Erdbeeren und Spargel: Das sind die beiden Lieblinge des Monats. Erdbeeren sind sogar reich an Vitamin C, Antioxidantien und Folsäure. Mit ihnen kannst Du geschmackvolle Smoothies und Fruchtsalate zubereiten. Das klassische Spargel-Rezept mit Sauce Hollandaise und Kartoffeln ist dabei zwar ein Klassiker, doch auch Varianten wie exotischer Spargelsalat oder überbackener Spargel sind leckere Alternativen, die es definitiv wert sind, probiert zu werden.  Was die Früchte betrifft, so finden wir immer noch Äpfel, Birnen, Kiwis und Bananen zu genüge. In der Gemüsetheke wählst Du am besten folgende Salatsorten: Kopfsalat, Baldrian, Zichorie und Brunnenkresse. Im April finden wir auch die ersten aromatischen Kräuter wie Minze und Schnittlauch.

Warum saisonales Obst und Gemüse?

Es ist günstig, da durch die jeweilige Saison ein Überangebot an einer oder mehreren Sorten besteht. Dadurch sinkt der Preis. Wenn Du dann zuschlägst, kaufst Du oft günstiger ein. Zwar gibt es Spargel mittlerweile das ganze Jahr über, wenn Du ihn aber im Frühling holst, eben zur Saison, zahlst Du deutlich weniger. Zusätzlich wird das Klima geschützt. Gemüse außerhalb der Saison anzubauen, verbraucht mehr Wasser und Energie. Das liegt daran, dass die Pflanzen in Gewächshäusern oder in Folientunneln gezüchtet werden. Außerdem unterstützt Du mit dem Kauf Kleinbauern mit traditionellen Höfen in der Region.

Es gibt nichts Besseres als mit den Zutaten zu kochen, die uns die Saison gerade zur Verfügung stellt. Vor allem der Frühling bietet uns eine große Vielfalt gesunde und leckere Rezepte zuzubereiten. Viele dieser Zutaten findest Du auch in unserem MEAL_PLANNER+, mit dem Du während der Abnehm- und  Balance-Phase leckere Mischkost-Mahlzeiten zubereiten kannst. Und welches Frühlingsgemüse oder Obst bevorzugst Du?  Folge uns auf unserem Instagram-Kanal und lasse Dich von den Video-Rezepten inspirieren! 

 

 

Liebe Grüße aus Köln
Dein Team von Shape World

Made with    in Cologne