Halloween: Die perfekten Rezepte für Deine Halloween-Party

Na, hast Du Deine gruselige Halloween-Party schon geplant? Hast Du Lust an Halloween  zu schlemmen und das mit einer ordentlichen Portion Schaudrigkeit?

Wir haben da was für Dich: 3 leckere Halloween-Rezepte! 

Kürbis-Hexensuppe

Halloween-Party

Kürbisse und Halloween gehören einfach zusammen, oder? Finden wir auch!

Zutaten (für 4 Personen): 

  • 800g Kürbis
  • 5g Kurkuma
  • 60g Zwiebeln
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 15g Dinkel Vollkornmehl
  • 150g Schlagsahne (10% Fett)
  • 200g Süßkartoffel
  • 5g Pfeffer
  • 5g Salz
  • 10ml Walnussöl
  • 10ml Rapsöl
  • 15g frische Kräuter
  • 15g Kürbiskerne
  • 240 g Vollkornbrot

Zubereitung:

  1. Kürbis und Süßkartoffeln in kleine Würfel schneiden. Zwiebeln klein schneiden.
  2. Rapsöl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln, Süßkartoffeln und Kürbis kurz andünsten. Vollkornmehl dazugeben und gut vermengen. Danach die fertige Brühe (800 ml) und Sahne hinzugeben.
  3. Kürbiscremesuppe aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 25 Minuten köcheln lassen. 
  4. Kürbiscremesuppe mit einem Pürierstab pürieren und mit Salz, Kurkuma und Pfeffer fein abschmecken. Zum Schluss nur noch mit Walnussöl, frischen Kräutern und Kürbiskernen verfeinern und mit Vollkornbrot anrichten
  5. Fertig!

Spiderweb-Cheesecake

Spiderweb-Cheesecake

Wie Ihr diesen Spiderweb-Cheesecake zaubert, verraten wir Dir gerne!

Zutaten (für einen Kuchen mit 16 Stücken): 

  • 300g Kürbis
  • 150g Frischkäse (min. 10% Fett)
  • 200g Vollkornmehl
  • 5g Backpulver
  • 10g Kakaopulver
  • 2g Salz
  • 200g Backmargarine
  • 30ml Honig
  • 60g SHAPE BABE Vanille
  • 4 Eier
  • 400g Quark (< 10% Fett)
  • 5g Zimt
  • 125ml Kokosdrink (light)
  • 1 Beutel Schokoglasur

Zubereitung:

  1. Kürbis kochen und für ca. 15 Minuten köcheln. Danach den Frischkäse auf den Kürbis zugeben, kurz umrühren. Etwas abkühlen lassen und fein pürieren. Backofen auf 220 °C (Umluft: 200 °C) vorheizen.
  2. Vollkornmehl, Backpulver, Backkakao und 1 Prise Salz vermischen. Mit SHAPE BABE Vanille Pulver,  100 g Backmargarine, 1 EL Honig und 1 Ei in einem Mixer alles zusammen vermischen und dann mit den Händen zu einem Teig verkneten. Für den Rand, Form mit Backpapier auslegen und den Teig in die Form drücken. Teig in der Form bis zur weiteren Verwendung kalt stellen.
  3. In einem Topf 100 g Backmargarine bei kleiner Hitze im Topf schmelzen. Backmargarine, Quark, 1 EL Honig und Zimt mit dem Mixer cremig aufschlagen. 3 Eier nacheinander kurz unterrühren. Von der Kürbiscreme 70 g abnehmen und in einem kleinen Behälter beiseite Stellen. Die restliche Kürbiscreme vermengen und zu einer Masse vermischen.
  4. Die Masse in die Form füllen und die Oberfläche glatt streichen. Den Kürbis-Käsekuchen 15 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Danach die Ofentemperatur auf 120 °C (Umluft: 100 °C) reduzieren und den Kuchen für weitere 40 Minuten backen. Den Kürbis-Käsekuchen für 15 Minuten abkühlen lassen.
  5. Schokoglasur erhitzen. Etwas abkühlen lassen und inzwischen die 70 g Kürbiscreme mit dem Kokosdrink glatt rühren. Bis zum Rand auf dem Käsekuchen verteilen. Vom Schokoglasur-Beutel eine sehr kleine Ecke abschneiden. Schokoglasur von der Kuchenmitte aus in immer größer werdenden Kreisen auf den Käsekuchen auftragen. Die Spitze eines Holzstäbchens von der Mitte zum Rand durch die Kreise ziehen und so ein Spinnennetz „zeichnen“. Den Kürbis-Käsekuchen mindestens 2 Stunden kühlen.
  6. Und Fertig!

Spooky Spider Cake Pops 

Spooky Spider Cake Pops

Zutaten (für 24 Stück): 

  • 180g Bananen
  • 80g Vollkornmehl
  • 20g SHAPE BABE Vanille
  • 185g Sojajoghurt mit Vanillegeschmack
  • 60g Eier roh
  • 100g Zartbitterschokolade
  • 1g Salz
  • 8g Backpulver
  • 3g Zimt

Zubereitung: 

  1. Den Ofen auf 175 Grad vorheizen. In einer Schüssel die Bananen mit einer Gabel zerdrücken. 60 g Sojajoghurt hinzufügen und beides vermischen. Ein Ei mit einer Gabel unterrühren. Eine Prise Salz und Zimt hinzufügen. Dann Vollkornmehl, SHAPE BABE Pulver und Backpulver miteinander vermengen. Die Bananencreme hinzufügen und alles zusammen zu einem glatten cremigen Teig verrühren.
  2. Den Teig in 7 Muffinbecher füllen. Die Muffinbecher auf ein Backblech legen und im Backofen für 10-15 Minuten backen. Danach die Muffins vollständig auf Raumtemperatur abkühlen lassen.
  3. Die Muffins zerkleinern und den restlichen Soja-Joghurt nach und nach hinzufügen, bis du einen  formbaren Teig erhältst. Der Muffinteig sollte nicht zu trocken und nicht zu weich sein.
  4. Aus dem Muffinteig, mundgerechte Kugeln mit der Hand formen und auf einen Backblech legen. Im Kühlschrank 30 Minuten abkühlen lassen.
  5. Die Zartbitterschokolade in der Mikrowelle oder einem kleinen Topf bei sehr leichter Hitze schmelzen lassen und die gekühlten BABE POPS in die warme Schokolade eintunken.
  6. Fertig!

unser Tipp: Die BABE POPS mit orangenen Schokostreuseln verzieren! Oder mit orangener Lebensmittelfarbe anmalen.

Wenn Du Fragen zum Thema hast, schreibe uns auf unserem Instagram-Kanal. Verpasse keine News mehr!

 

 

Liebe Grüße aus Köln
Dein Team von Shape World

Made with    in Cologne