7. September 2020
Posted by :

Folsäure ist für die Zellteilung sowie die Neubildung von Zellen unentbehrlich. Außerdem spielt es eine Rolle im Eisen- und Vitamin-B12-Stoffwechsel. Schwangere Frauen kennen sie gut: Bei einer Schwangerschaft steigt der Folsäurebedarf um das Doppelte. Bereits bei nicht schwangeren Frauen besteht oft eine Unterversorgung.Folsäure findet sich vorwiegend in grünem Blattgemüse, Kohl, Tomaten, Vollkornprodukten, Orangen und Eiern. Weizenkeime und Sojabohnen enthalten besonders viel Folsäure. Die Folsäure ist ein sehr empfindliches Vitamin, dem Licht, Hitze, Lagerung und Wasser schaden. Um den Folsäuregehalt zu erhalten, sollte Gemüse und Salat im Dunkeln gelagert werden. Außerdem sollten diese nur kurze gewaschen und die Speisen möglichst kurz gedünstet und nicht lange warm gehalten werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top