4. September 2020
Posted by :

Ungesättigte Fettsäuren werden in einfach und mehrfach ungesättigte Fettsäuren unterschieden. 

Einfach ungesättigte Fettsäuren finden sich vor allem in Olivenöl, Rapsöl, Avocados, Nüssen und Oliven. Diese können dein Cholesterinspiegel senken und die Produktion von "gutem" Cholesterin erhöhen.

Mehrfach ungesättigte Fettsäuren sind für denn Menschen ebenfalls wichtig. Diese können nicht von uns selbst produziert werden. Sie sind verantwortlich für die Zellstruktur, wirken entzündungshemmend und können Rheumaerkrankungen vorbeugen.   Diese Fette befinden sich vor allem in Lachs, Hering, Makrele, Thunfisch, aber auch in Sojaöl, Maiskeimöl, Distelöl oder Sonnenblumenöl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top