4. September 2020
Posted by :

Unter einem Kaloriendefizit versteht man nichts anderes, als dass Du weniger Kalorien zu Dir nimmst als Dein Körper im gleichen Zeitraum verbraucht. Die Rechnung dahinter ist ganz einfach: Je höher Dein tägliches Kaloriendefizit ist, desto mehr nimmst Du ab. Klingt einfach, oder? Ist aber nur die halbe Wahrheit: ein zu hohes Kaloriendefizit führt in der Tat dazu, dass der Stoffwechsel verlangsamt und Dein Gewicht stagniert. Darüber hinaus spielt auch Deine Essgewohnheit eine Rolle: eine fettreiche und kohlenhydratreiche Ernährung, wenn auch kalorienarm, führt sicherlich nicht zu einer dauerhaften Gewichtsabnahme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top