Jetzt mit unseren neuen Bundles zum Vorteilspreis sparen.

Tipps zu Deinem Workout

Sport macht happy!
Beim Sport zirkulieren die Endorphine in großen Mengen in Deinem Organismus. Die körpereigenen Glückshormone sorgen für gute Laune und jede Menge Motivation.

Sport macht aktiv!
Ein ausgiebiges Workout regt den Organismus an, verbessert die Durchblutung und kurbelt den Stoffwechsel an. Du bist weniger Müde und fühlst Dich langfristig fitter in Deinem Alltag.

Sport vermindert Stress!
Bei Deinem Workout kannst Du Dich ordentlich auspowern, Frust rauslassen und Dein Körper und Deine Seele können sich entspannen.

Sport strafft Deinen Körper!
Fettabbau und Muskelaufbau lassen Speckröllchen verschwinden. Eine verbesserte Durchblutung sorgt für straffere und glattere Haut.

Sport stärkt Dein Immunsystem!
Sportliche Aktivität stärkt Deine Abwehrkräfte und schützt den Organismus vor Infektionen.

Sport macht klug!
Auch das Gehirn wird mit einer großen Portion Sauerstoff bei Deinem Workout versorgt. Deine Konzentration wird gestärkt und Deine Denkleistung gefördert.

Sport stärkt das Selbstbewusstsein!
Wer regelmäßig Sport treibt und seine Ziele Schritt für Schritt verfolgt, fühlt sich auch im weiteren Alltag motivierter und selbstbewusster.

Sport sorgt für Erholung!
Betreibt man regelmäßig intensiv Sport, verbessert sich die Schlafqualität, der Körper kommt schneller zur Ruhe.

Sport verbindet!
Zusammen Sport treiben macht nicht nur Spaß, sondern man kann sich zusätzlich gegenseitig motivieren und bei schwierigen Übungen unterstützen.

Sport macht produktiv!
Verzweifelst Du schon seit Ewigkeiten an dieser einen schwierigen Aufgabe? Versuche Deinen Kopf frei zu bekommen, indem Du eine aktive Pause machst. Die sportliche Betätigung wird Dir neue Kraft geben, Deine Aufgabe zu bewältigen.

ZU WENIG – Achte in Trainingsphasen auf eine zusätzliche Proteinzufuhr. Wenn Du trotz Workout und gesunder Ernährung keine Fortschritte machst, kann dies an zu wenig Eiweiß liegen.

ZU SCHNELL – Führe Deine Übungen ruhig und sauber aus. Erst dann sind sie effektiv und bringen etwas. Nicht schummeln!

ZU LEICHT – Hab keine Angst vor Gewichten und dass Du damit zu große Muskeln aufbaust. Frauen können hormonell bedingt nur schlanke Muskeln bekommen. Also ran an die Gewichte!

ZU VIEL – Wenn Du Dir zu viel auf einmal zumutest, steigt das Risiko, vorzeitig abzubrechen. Ob in der einzelnen Übung oder generell beim Trainingsplan, achte darauf, Dich nicht zu übernehmen. Bleib realistisch und motiviert!

Am besten powerst Du Dich zwei bis vier Mal die Woche mit jeweils ein bis eineinhalb Stunden Training aus. Dein Körper freut sich, wenn Du zwischen zwei Workouts einen Tag Pause machst. So lassen sich die Sporteinheiten gut legen, dass Du jeden zweiten Tag sportlich aktiv bist.

Unsere Fitnessexperten haben den perfekten Gym Plan erstellt, um Dir den Einstieg zu erleichtern.

Back to Top