22. Juli 2020
Posted by :

Viele Frauen stellen sich die Frage: “Welche Diät ist die Beste?” Dies lässt sich pauschal nicht beantworten. Denn welche Ernährungsform für Dich eine gute Wahl ist, hängt von Deinen persönlichen Bedürfnissen ab. In diesem Beitrag erfährst Du, worauf Du bei der Auswahl einer Diät achten musst. So kannst Du eine wohlüberlegte Entscheidung treffen. Tipps zum Thema Ernährung und Produkte guter Qualität findest Du auf Shapeworld.com.

 

Welche Diät

Gibt es die ideale Diät?

Heutzutage stehen Dir etliche Diätpläne zur Auswahl. Dies hat einerseits den Vorteil, dass Du eine Abnehmkur wählen kannst, die Deinen Bedürfnissen voll und ganz gerecht wird. Andererseits kannst Du bei der Fülle an Ernährungskonzepten schnell den Überblick verlieren. Dies ist vor allem als Einsteigerin der Fall – denn als Anfängerin weißt Du oftmals nicht, worauf Du bei der Auswahl einer Diät achten musst und welches Konzept tatsächlich zu Dir passt. Treffe also keine vorschnelle Entscheidung. Sehe Dir im Vorfeld in aller Ruhe mehrere Ernährungspläne an und vergleiche diese.

Halte Dir außerdem vor Augen, dass es die “ideale Diät” nicht gibt. Ein Ernährungskonzept ist für Dich dann gut, wenn es zu Dir passt und Dich Deinem Ziel stetig näher bringt. Dafür sind bei jeder Frau andere Voraussetzungen erforderlich. Im Zweifelsfall solltest Du Dich von einer Fachkraft beraten lassen. Sie kann Dir nicht nur bei der Auswahl des Ernährungsplans helfen, sondern Dir gleichermaßen Tipps zur Gewichtsabnahme geben. Zu empfehlen, ist Dir ein Gespräch mit einem Experten auch dann, wenn Du an einer chronischen Krankheit wie Diabetes Mellitus leidest. Stellst Du Dir also die Frage: “Welche Diät ist die Beste?”, solltest Du bei Bedarf nicht zögern, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.

 

Eine ausgewogene Ernährung ist essenziell

Empfehlenswert ist eine Diät nur dann, wenn sie auf einen ausgewogenen Speiseplan setzt. Sie sollte sich also weitgehend an der Ernährungspyramide orientieren. So stellst Du sicher, dass Du den Ernährungsplan auch langfristig durchziehen kannst. Betreibst Du Sport, solltest Du Dich nach einem Diätkonzept umsehen, das diesen Umstand berücksichtigt. In diesem Fall musst Du ausreichend Eiweiß, aber auch Kohlenhydrate zu Dir nehmen. An Fett darfst Du bei Krafttraining ebenfalls nicht sparen. Nur so wirkst Du Mangelerscheinungen entgegen. Manche Frauen müssen auf Nahrungsergänzungsmittel zurückgreifen, um dieses Szenario zu vermeiden. Doch greife ausschließlich zu Produkten guter Qualität. Fündig wirst Du unter anderem auf Shapeworld.com. Auf jenem Portal stehen Dir Artikel wie die GYM COLLECTION zur Auswahl. Sie enthält eiweißreiche Ergänzungsmittel, die sich mit fast jedem Diätplan kombinieren lassen. Außerdem sind sie gut verträglich und zu einem günstigen Preis zu haben.

 

Die Gesundheit steht im Vordergrund

Ganz gleich, für welche Diät Du Dich entscheidest – achte stets darauf, dass Sie Deine Gesundheit und Dein Wohlbefinden steigert. Daher ist Dir von Crash-Diäten wie der Thonon Diät eher abzuraten. Denn im Zuge derer, nimmst Du über einen längeren Zeitraum hinweg, weniger als 1.000 Kalorien am Tag zu Dir. Dies ist für Deinen Körper belastend und kann im schlimmsten Fall in Mangelerscheinungen resultieren.

Willst Du trotzdem eine extreme Ernährungsform wie die Thonon Diät in Anspruch nehmen, solltest Du Dich im Vorfeld von einem Arzt untersuchen lassen. So kannst Du etwaige Grunderkrankungen ausschließen und eine eventuelle Mangelerscheinung im Vorfeld ausgleichen. Damit stellst Du sicher, dass Du Deinem Körper mit der Thonon Diät nicht schadest.

Doch auch bei der Ketogenen Diät solltest Du Dich regelmäßig von einem Mediziner untersuchen lassen. Du nimmst im Zuge dieser Ernährungsform immerhin große Mengen an Fett zu Dir, während Du Kohlenhydrate stark reduzierst. Nicht jede Frau verträgt diese Diät. Vorsichtig musst Du vor allem dann sein, wenn Du an Diabetes Mellitus oder Hashimoto leidest. In diesem Fall kann eine drastische Ernährungsumstellung zu einer Verschlimmerung der Symptome führen. Lasse Dich bei einer zugrunde liegenden Krankheit also unbedingt von einem Arzt beraten.

 

Kalorien zählen muss nicht immer sein

Willst Du an Gewicht verlieren, ist eine Diät die Beste für Dich, die mit einer Kalorienreduktion einhergeht. Dabei ist es natürlich notwendig, die Menge an täglich verzehrten Kalorien im Blick zu behalten. Doch musst Du nicht unbedingt solch eine Diät in Anspruch nehmen. Dies gilt vor allem dann, wenn Dein primäres Ziel nicht die Gewichtsabnahme, sondern eine Steigerung Deines Wohlbefindens ist. In diesem Fall reicht es aus, wenn Du auf eine ausgewogene Ernährung achtest oder von Intervallfasten wie bei der Hirschhausen Diät Gebrauch machst.

 

Auf die Qualität der Speisen kommt es an

Unabhängig von der gewählten Diät, musst Du stets die Qualität der Nahrungsmittel im Blick behalten. Ebendiese sollten frisch sein, wobei das Fleisch von Tieren aus artgerechter Haltung und das Gemüse aus biologischem Anbau stammen muss. Nur damit stellst Du sicher, dass die Lebensmittel nicht mit Schadstoffen angereichert und reich an Vitaminen und Mineralstoffen sind.

Wichtig ist, dass Du Deinem Händler vertraust. Lasse Dir also auch mit der Auswahl der Nahrungsmittel Zeit und vergleiche getrost mehrere Verkäufer miteinander. Dies erweist sich übrigens ebenfalls dann als praktisch, wenn Du bei Deinem Einkauf Geld sparen willst. Doch mache den Preis nicht zum alleinigen Entscheidungskriterium. Das wichtigste ist immerhin, dass die Qualität der Speisen stimmt. Hochwertige Zutaten kannst Du unter anderem auf Shapeworld.com erstehen.

 

Darum solltest Du Deine Speisen selbst kochen

Hast Du bereits eine Antwort auf die Frage: “Welche Diät ist die Beste?” gefunden, musst Du Dir im nächsten Schritt nur noch überlegen, wie Du an die betreffenden Speisen kommst. Du kannst Dich dafür entweder ins Restaurant begeben oder diese auf eigene Faust zubereiten. Letztgenannte Variante ist generell zu bevorzugen. Nicht nur ersparst Du Dir dadurch auf lange Sicht hohe Ausgaben, sondern Du weißt damit stets genau, welche Zutaten auf Deinem Teller landen.

Heutzutage stehen Dir im Internet kostenlose Rezepte zum Zubereiten von Speisen zur Auswahl. Achte darauf, dass sich diese einfach umsetzen lassen und werfe stets einen Blick auf den Kaloriengehalt der Mahlzeiten. Damit stellst Du sicher, dass Du Dein tägliches Limit nicht übersteigst. Eine breit gefächerte Auswahl an Kochanleitungen steht Dir unter anderem auch auf Shapeworld.com zur Verfügung.

 

 

Fazit – die beste Diät richtet sich nach Deinen Bedürfnissen

Kurz gesagt: die ideale Diät gibt es nicht. Eine Ernährungsform muss sich stets nach den Bedürfnissen der Anwenderin richten – dabei ist es ganz gleich, ob es sich um die Thonon Diät oder die Hirschhausen Diät handelt. Mache Dich im Vorfeld also mit Deinen Zielen vertraut, bevor Du Dich auf die Suche nach einem Diätplan begibst. Achte außerdem darauf, dass das Ernährungskonzept mit Deinem Lebensstil und Deinem Gesundheitszustand vereinbar ist. Ideen und Produkte guter Qualität findest Du diesbezüglich auf Shapeworld.com.

Kennst Du schon den perfekten Partner für ein neues Lebensgefühl? Unsere ABNEHM COLLECTION begleitet Dich Schritt für Schritt um Deine Ernährung langfristig umzustellen und Dich rundum wohl zu fühlen.

Liebe Grüße aus Köln
Dein Team von Shape World

Made with    in Cologne

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top