13. Juli 2020
Posted by :

Die Stäbchen liegen parat, es klingt asiatisches Klingklang aus den Boxen, Drachen und chinesische Schriftzeichen zieren den Raum. Und auf Deinem Teller reihen sich schmackhafte Stücke der gebratenen Ente, Reis, gebratenes Gemüse und diese geniale Saté-Sauce. So lecker! Der Chinese, der Dir das Essen serviert, würde das, was Du da grade isst, zwar nie so essen, aber da es Dir offensichtlich schmeckt und Du dafür bezahlst, ist ihm das herzlich egal. Die asiatische Küche, wie sie uns in vielen Restaurants präsentiert wird, hat so gut wie gar nichts mit der echten chinesischen Küche gemein. Die Speisen sind so modifiziert, dass der angepasste Europäer sie gerne isst. Denn so manches Gewürz der chinesischen Küche brennt Dir sonst Löcher durch’s Halstuch.

 

tcm ernährung

 

Mit Essen zu körperlicher Harmonie

Die chinesische Küche erfährt in weiten Teilen Einflüsse der Ernährungslehre der traditionellen chinesischen Medizin.  Diese Lehre beruht auf der Vorstellung, dass in einem gesunden Körper Yin und Yang im Gleichgewicht sein müssen. Die Ernährung ist neben der Akupunktur, Tai-Chi, chinesischer Heil- und Arzneikräuter und der Tuina-Massage eine der elementaren Säulen der traditionellen chinesischen Medizin (TCM). Grundprinzip der TCM ist die Vorstellung, dass der Körper von einem Spannungsfeld umgeben ist, dessen Energie nur ungestört fließen kann, wenn die Kräfte Yin und Yang im Einklang wirken können.

 


Nach der TCM-Lehre äußert sich ein zuviel an Yin durch verschleimte Bronchien, Ödeme, Übergewicht und Trägheit. Hitzegefühle, Hyperaktivität und Aggressionen gehen mit einem übermäßigen Yang einher. Ein Yang-Mangel führt zu weniger Qi, also körperlicher Energie. Außerdem kühlt der Körper mit zu wenig Yang schnell aus und friert. Da aber jeder Mensch anders ist und die Energieverteilung von Mensch zu Mensch unterschiedlich, ist die TCM eine höchst individuelle Lehre. Wenn Du Dich dazu entscheiden solltest, TCM für Dich auszuprobieren, solltest Du Dich an einen Heilpraktiker wenden, der sich auf diese asiatische Lebensart spezialisiert hat. Er wird dann ein individuelles Ernährungsprofil für Dich erstellen.

 

Wirkung durch Geschmack

Süßes oder Saures? Das ist in der TCM keine Frage des persönlichen Geschmacks, sondern der körperlichen Verfassung. Schmeckt ein Lebensmittel bitter, wirkt es trocknend und kühlend, schmeckt es salzig, dann bindet es Wasser und wirkt erweichend. Kühlende und “festhaltende” Eigenschaften werden sauren Lebensmitteln zugeschrieben, trocknend und wärmend sind hingegen scharfe Lebensmittel. Zu guter Letzt wirken süße Nahrungsmittel befeuchtend und kräftigend.

Neben dem Geschmack ist in der TCM die “energetische Temperatur” entscheidend für die Wirkung eines Lebensmittels. Die energetische Temperatur hat nichts mit der tatsächlichen Temperatur oder Zubereitungsform des Lebensmittels zu tun. Die thermische Wirkung beschreibt eher, wie sich ein Nahrungsmittel auf Yin und Yang auswirkt, also ob es eher Yin fördert oder Yang schwächt. Die TCM misst die energetische Temperatur in fünf Stufen. Sie unterscheidet in kalt, kühl, neutral, warm und heiß. Neutrale Speisen aus Getreide und Reis bilden die Ausgangsbasis für sämtliche weitere Speisen. Durch bestimmte Zubereitungen kann die thermische Wirkung – etwa durch kochen, pürieren oder verschiedene Gewürze – verändert werden. Laut der Lehre zerstören Mikrowelle, Tiefkühler und die industrielle Fertigung von Lebensmitteln deren thermische Wirkung.

Da es sich bei der Ernährung in der TCM nicht um eine Diät, sondern um eine Form eines Heilmittels handelt, pochen praktizierende TCM-Mediziner und Heilpraktiker darauf, von eigenen Experimenten die Finger zu lassen. Sie raten dazu, sich eingehend zur Ernährung beraten zu lassen. Die heilende Wirkung der Nahrung soll darauf abzielen, das energetische Gleichgewicht wiederherzustellen. Der Diagnosestellung wird daher eine hohe Bedeutung zugeschrieben, genauso wie der richtigen Wahl der Lebensmittel wie auch der Zubereitungsformen.

 

TCM in der Kritik

Die traditionelle chinesische Medizin wird unter Verfechtern der alternativen Medizin genauso traditionell esoterisch verklärt. Die westlichen Formen dieser Lehre orientieren sich meist an Praktikern, die nach China Aufenthalten “neue” Methoden und Praktiken adaptiert und nach Europa gebracht haben. So basiert die oft gehypte Akupunktur auf einem Lehrbuch des Arztes Soulie de Morant, der diese Form der Heilung in den 1920er und 30er Jahren propagierte. Inzwischen ist unklar, ob er während seines China Aufenthaltes überhaupt jemals bei einer Nadelung dabei war. Und so kommen viele Aspekt der chinesischen Medizin in Verruf, reine Scharlatanerie und Esoterik zu sein. Und ganz von der Hand zu weisen ist es nicht: Studien kamen in  jüngster Zeit zu dem Ergebnis, dass sowohl die Akupunktur als auch die chinesischen Heilkräuter nicht über den Placebo-Effekt hinaus wirken. Keine der Wirkungen der TCM Ernährung kann wissenschaftlich bestätigt werden.

 

 

 

Alles hat gute Seiten

Dennoch hat auch die Ernährung nach TCM viel Positives. Da Getreide und frisches Gemüse die Basis der Gerichte sind, ist sie reich an sekundären Pflanzenstoffen und Ballaststoffen. Im Gegensatz zur TCM-Lehre liegt für diese Stoffe wissenschaftliche Expertise zum gesundheitlichen Benefit vor. Außerdem werden in der chinesischen Ernährungslehre nicht prinzipiell asiatische Lebensmittel vorgeschrieben, sondern regionale und saisonale Küche bevorzugt. Die Küche hat also einen hohen Wert für die Nachhaltigkeit.

Wir plädieren auf eine zuckerarme und eiweißhaltige Mischkost, die an Deine Bedürfnisse angepasst ist. Egal ob Du gerne Fleisch ist oder bewusst auf Fleisch verzichtest, Müsli Fan bist oder doch lieber zum Joghurt greifst. Bei Shapeworld.com findest Du tolle Rezepte, die Dich unterstützen zu einer gesunden und maßvollen Ernährung zurück zu finden. Unsere Produkte sind mit Ernähurngsexperten entwickelt worden, um Dich rundum gesund mit allen essentiellen Nährstoffen zu versorgen und Dir auf Deinem Weg zu Deinem Wohlfühlgewicht zu helfen. Schau Dich um auf Shapeworld.com und erfahre, wie Du das Konzept für Dich unkompliziert und einfach nutzen kannst.

Liebe Grüße aus Köln
Dein Team von Shape World

Made with    in Cologne

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top