23. Juni 2020
Posted by :

Suppen sorgen mit ihrer Wärme und ihrem guten Geschmack stets für ein besonderes Wohlgefühlt. Die gute Neuigkeit ist, dass man auch während des Abnehmens nicht auf Suppen verzichten muss. Viele Diät Suppen Rezepte stehen zur Wahl, so dass man Vielfalt genießen und trotzdem abnehmen kann. Die Diät Suppen Rezepte unterteilen sich in zwei Gruppen. Zum einen gibt es leichte Vorspeisen, die vor der Hauptmahlzeit gegessen werden. Zum anderen kann man auch auf der Diät herzhafte, inhaltsreiche Suppen essen, die eine komplette Mahlzeit darstellen.

 

Diät Suppen Rezepte

 

Warum Vorsuppen bei der Diät helfen können

Diät Suppen Rezepte sind in der Regel für klare Suppen, die sehr kalorienarm sind und einen großen Wasserteil aufweisen. So enthalten 100 ml Gemüsebrühe beispielsweise nur 3 Kalorien. Eine solche Suppe kann man vor dem Essen zu sich nehmen. Die Suppe beginnt, das Sättigungsgefühl auszulösen, bevor man mit der Hauptmahlzeit beginnt. So kann man auch von einer kleinen Portion der Mahlzeit satt werden und spart Kalorien. Darüber hinaus hat man das Gefühl, ein Essen mit zwei Gängen zu sich genommen zu haben und fühlt sich in jeder Hinsicht zufrieden.

 

 


Die Suppe als Hauptmahlzeit

Wer gerne Suppen isst, kann sich das Abnehmen leicht machen. Diät Suppen Rezepte schließen kräftige Hauptmahlzeiten ein, die sich durch eine geringe Energiedichte auszeichnen, aber dennoch wichtige Nährwerte enthalten und vor allen Dingen nachhaltig satt machen. Ob es sich dabei um eine schmackhafte Minestrone oder lieber um eine feurige Bohnensuppe handeln soll, bleibt dem eigenen Geschmack überlassen. Darum macht es auch Freude, einmal verschiedene Diät Suppen Rezepte auszuprobieren. Die Lieblingssuppen kann man dann häufiger in den Diätplan integrieren und auch öfter einmal einen ganzen Suppentag einlegen.

 

Die besten Zutaten für Diät Suppen Rezepte

Eine ausgezeichnete Idee für Suppen bei der Diät sind die sogenannten Detox Suppen, die dabei helfen können, den Körper zu entgiften und den Stoffwechseln in Schwung zu bringen. Diese Suppen bestehen ausschließlich aus veganen Zutaten und sind reich an Gemüse. Dadurch enthalten sie große Mengen von Mineralstoffen, Antioxidantien, Vitaminen und Ballaststoffen, die das Immunsystem stärken und zu verschiedenen Körperfunktionen, wie beispielsweise der Verdauung beitragen. Die Ballaststoffe bewirken außerdem, dass man sich von der Suppe gesättigt fühlt. Da Ballaststoffe auch regulierend auf den Blutzuckerspiegel wirken, hält das Sättigungsgefühl lange an. So kann man die Zeitspanne zwischen Mittagessen und Abendessen meistens auch ohne Zwischenmahlzeit überstehen, ohne das Hunger zu einem quälenden Problem wird.

Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass diese  Diät Suppen basisch sind. Somit können sie vorteilhaft auf den Säure-Basen Haushalt unseres Körpers wirken, der auf Grund unserer Ernährungsweise mit viel Fleisch und vielen Fertiggerichten oft übersäuert ist.

Für die Suppen kann im Prinzip jedes Gemüse verwendet werden, dass man mag. Brokkoli, Möhren oder auch rote Beet sind ausgezeichnete Zutaten für Diät Suppen.  Beim Verfeinern dieser  Suppen Rezepte sind der Kreativität kaum Grenzen gesetzt. Sprossen, Hülsenfrüchte, Kerne, pflanzliche Öle, frische Kräuter und Gewürze geben den Suppen einen besonderen Geschmack und machen es möglich, immer wieder neue Varianten zu kreieren. So kann man jeden Tag eine andere gesunde Suppe genießen.

 

Diät Suppen Rezepte mit Fleischeinlage

Rein vegane Suppen sind nicht jedermanns Sache. Für viele Fleischfreunde ist die Mahlzeit einfach nicht komplett, wenn kein Fleisch darin enthalten ist. Mit magerem Fleisch lassen sich ebenfalls leckere Suppen kreieren, die für die Diät geeignet sind. Hähnchenfilet ist eine besonders gute Einlage für die Diätsuppe. Es ist sehr mager und hat nur wenige Kalorien und lässt sich außerdem wunderbar mit den verschiedensten Zutaten kombinieren. Man kann auch ganz exotische Suppenrezepte mit Hähnchenbrust gestalten. Wie wäre es beispielsweise mit einer Hühnersuppe mit Couscous und Feigen oder einer Hühnersuppe mit Cashewkernen? Auch Lammfilet ist sehr mager und kann als Grundlage für Diät Suppen Rezepte benutzt werden. Es kann beispielsweise mit Erbsen oder anderen Hülsenfrüchten kombiniert werden und überzeugt durch einen feinen Geschmack. Solche Suppen stellen ein herzhaftes Mittagessen dar, das sich in eine richtige Gourmet Mahlzeit verwandeln kann und besonders an kühlen Tagen gut tut.

 

Diese Zutaten sollten in Diät Suppen vermieden werden

Wenn es um Diät Suppen Rezepte geht, versucht man stets, den Energiewert, also die Anzahl der Kalorien, so gering wie möglich zu halten. Daher gibt es auch einige klassische Suppenzutaten, auf die man bei einer Diät grundsätzlich verzichten sollte. Dazu gehören beispielsweise Suppennudeln. Sie bestehen zum größten Teil aus Kohlenhydraten, die keine Nährwerte aufweisen. Somit sind sie Dickmacher, die der Suppe nicht zum Vorteil gereichen. Es gibt auch einige Zutaten, die gerne zum Verfeinern von Suppen verwendet werden und die sich als Kalorienbomben erweisen. Sie können eine ansonsten perfekte Diätsuppe in einen Dickmacher verwandeln. Allem voran stehen dabei Sahne und Creme Fraiche, die zwar eine cremige Konsistenz und einen leckeren Geschmack ermöglichen, jedoch auf Grund ihres hohen Fettanteils und Kalorienwerts nicht für Diät Suppen Rezepte geeignet sind. Mit dem Pürierstab kann man Gemüse für die Suppe pürieren und so auch ohne die extra Kalorien eine cremige Konsistenz erzielen.

Von Fertigsuppen sollte man nach Möglichkeit ebenfalls Abstand nehmen. Sie enthalten oft Fett und Zucker und der Kalorienwert liegt wesentlich über dem, den man mit einer selbstgemachten Suppe aus frischem Gemüse erzielen kann. Es lohnt sich also, die richtigen Rezepte in eigener Regie zu kreieren und die Suppe für die Diät selbst zu kochen.

 

Suppen in die Diät integrieren

Die leckeren Diät Suppen Rezepte lassen sich auf verschiedene Weise in eine Diät zur Gewichtsreduktion integrieren. So kann man beispielsweise die Abendmahlzeit durch eine Suppe ersetzen. Sie ist eine leichte  Alternative für ein Abendbrot und hilft dabei, den Tag kalorienarm zu beschließen. Suppenfans stellen jedoch auch gerne eine Reihe Diät Suppen Rezepte zu einer kleinen Suppenkur von 5 Tagen oder einer Woche zusammen. Bei einer solchen Kur kann man alle drei Hauptmahlzeiten mit Suppen ersetzen. So kann man schnell einige Pfund abnehmen und den Körper außerdem einmal so richtig entschlacken.

 

 

 

Ideen für Diät Suppen von Shapeworld.com

Oft fühlt man sich bei der Diät allein gelassen und frustriert. Shapeworld.com ist eine Webseite, die während der Diät in vieler Weise Beistand leisten kann. So sind beispielsweise viele Rezepte für leckere Suppen zu finden, die kalorienarm sind und sich perfekt für die Diät eignen. Die Zubereitung wird in einfachen Schritten beschrieben, so dass man die Gerichte leicht selbst zubereiten kann, auch wenn man nicht viel Erfahrung in der Küche hat. Gleichzeitig lernt man viel über gesunde Zutaten, die mit wenigen Kalorien satt machen und außerdem schmackhaft sind.

Kennst Du schon den perfekten Partner für ein neues Lebensgefühl? Unsere ABNEHM COLLECTION begleitet Dich Schritt für Schritt um Deine Ernährung langfristig umzustellen und Dich rundum wohl zu fühlen.

Liebe Grüße aus Köln
Dein Team von Shape World

Made with    in Cologne

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top