22. Februar 2020
Posted by :

Eine Woche konsequent durchgehalten und am Wochenende wird auf einmal zugeschlagen. Der Geburtstag von der besten Freundin lockt mit Pizza, Wein und Schokolade. Immer wieder kommen wir im Alltag in Situationen, wo die Verführung groß ist und die Frage: müssen wir wirklich immer verzichten? Hier ein paar Tipps zum Schummeln während der Abnehm Kur:

Achtung Ausnahme

Wer regelmäßig cheated also “schummelt”, der wird Schwierigkeiten haben die Kur durchzuziehen. Beschränke dich statt einem ganzen Cheatday lieber auf ein Cheatmeal und halte dich anschließend weiter an die Abnehm Kur. Aber auch Cheatmeals sollten auf keinen Fall zur Regelmäßigkeit werden und immer noch Ausnahmen bleiben.

Achtung Planung

Sich einfach spontan maßlos zu überfressen ist nicht nur undurchdacht und kontraproduktiv, sondern wird dich anschließend noch zusätzlich frustrieren. Wenn du schon nicht auf dein Cheatmeal verzichten kannst, versuche es so gut es geht zu planen. Kaufe bewusst für dein Lieblingsgericht ein und setze dir ein Limit von dem, was du gerne naschen möchtest. Vorfreude ist doch schließlich die schönste Freude.

Achtung Hungersignal

Du hast dir vorgenommen mal endlich so richtig wieder zuzuschlagen? Wenn du dich schon längere Zeit in der Ernährungsumstellung befindest, wirst du schnell merken, dass dein Körper gar nicht mehr so viel hunger hat wie früher. Zwing dir nicht unnötig das Essen rein, nur weil du es dir vorgenommen hast.

Achtung Rückfallgefahr

Ein lebenslanges Verbot für ein Schokolade oder ein Glas Wein ist natürlich auch nicht die Lösung. Wenn du dir ab und zu mal eine Kleinigkeit gönnst, ist die Gefahr eines Rückfalls vielleicht sogar noch etwas geringer. Ein Stückchen Schokolade ist ja auch manchmal gut für die Seele, so lange es eben keine ganze Tafel ist 😉

Du willst mehr zu gesundem Abnehmen erfahren?
Dann melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nichts mehr!
[mc4wp_form id=”1190710″]

[mc4wp_form id=”1190711″]

Back to Top