9. Juni 2020
Posted by :
Die Protein Diät ist eine Möglichkeit für schnelle Gewichtsabnahme.

Diäten gibt es heute viele, doch erfüllen die meisten nicht das, was Du Dir von einer Diät versprichst. Man wünscht sich eine Diät, mit der die Pfunde schnell fallen und zu einem Gewicht führen, dass man auch langfristig halten kann. Außerdem möchtest Du sicher eine gesunde Diät wählen, die Dir nicht schadet und bei der auch keine Muskelmasse abgebaut wird. Damit sich alle diese Wünsche erfüllen können, wirst Du um eine Protein Diät kaum herumkommen. Das Eiweiß fördert die Fettverbrennung und bietet ausreichend Nahrung für die Muskeln. Außerdem fühlst Du Dich bei einer Eiweiß Diät satt.

So funktioniert die Protein Diät

Das Prinzip einer Eiweiß Diät ist einfach. Man verzehrt hauptsächlich solche Lebensmittel, die einen hohen Proteingehalt und einen niedrigen Gehalt an Kohlenhydraten haben. Dennoch kannst du abwechslungsreiche Mahlzeiten gestalten. Zu den hauptsächlichen Zutaten gehören Eier, mageres Fleisch, Fisch, Gemüse und auch Milchprodukte, wie beispielsweise fettreduzierter Joghurt. Für alle, die sich eine Diät gerne einfach machen, gibt es auch zahlreiche Protein Shakes, mit denen Du schon einmal eine Mahlzeit ersetzen kannst. Reis, Nudeln, Brot und Kartoffeln stecken allerdings voller Kohlenhydrate und werden daher bei der Protein Diät vom Speiseplan verbannt. 

Dazu gehören auch Vollkornprodukte. Bei der Aufnahme von Fett sollte man hauptsächlich auf gesunde Fette Wert legen. Deshalb solltest Du stark fettige Wurstwaren und Transfette möglichst vermeiden. Fette wie aus Lachs oder Nüssen sind für eine Protein Diät jedoch gut und sollten auch verzehrt werden. Wenn Du Obst essen möchtest, so solltest Du solche Sorten mit einem geringen Fruchtzuckergehalt vorziehen.

Schneller Erfolg beim Abnehmen

Wenn Du abnehmen möchtest, musst Du bei Deiner Ernährung ein Kaloriendefizit herbeiführen. Das heißt, du nimmst weniger Kalorien mit der Nahrung auf, als Du verbrauchst. Reduziert man etwa ein Viertel der normalen Kalorienaufnahme im Rahmen einer Diät, so verspürt man bei den meisten Diäten Hunger. 

Bei der Protein Diät ist das allerdings nicht der Fall. Die meisten proteinreichen Lebensmittel haben nämlich weniger Kalorien als Kohlenhydrate und machen außerdem länger satt, weil sie langsamer verdaut werden. Die langsame Verdauung erfordert auch mehr Kalorien, was Dir ebenfalls beim Abnehmen hilft. Mit ein wenig Sport kannst Du die Diät weiterhin unterstützen.

Der Körper versucht nun, das Kaloriendefizit auszugleichen und beginnt, Körperzellen zur Produktion von Energie heranzuziehen. Oft werden dabei Muskelzellen abgebaut. Da Du dem Körper jedoch eine reichliche Proteinzufuhr bietest, werden bei dieser Diät die Muskelzellen nicht angegriffen. Die Fettzellen können hingegen leicht in Energie umgesetzt werden, so dass Du Gewicht an Bauch, Gesäß, Hüften und anderen Problemzonen verlieren kannst.

Eine Protein Diät ist für Dich auch dann geeignet, wenn Du Dich vegetarisch oder vegan ernährst. Es gibt nämlich sehr viele pflanzliche Proteine, die eine Diät mit stark verminderten Kohlenhydraten durchaus möglich machen. Tofu und andere Sojaprodukte stehen dabei im Vordergrund und bieten Dir den Vorteil, dass sie sich auf viele unterschiedliche Weisen zubereiten lassen. So wird auch eine vegane Protein Diät nicht langweilig.

Diese Fehler solltest du bei der Protein Diät vermeiden

Damit Deine Protein Diät gesund ist und Dir keine gesundheitlichen Schäden verursacht, solltest Du unbedingt einige Punkte beachten, die sich bei einer solchen Diät immer wieder als Fehlerquellen erweisen.

Du solltest in Deine Diät auch pflanzliche Proteine integrieren. Diese haben nämlich außer Proteinen auch Vitamine und Ballaststoffe, die den tierischen Proteinen fehlen. Lebensmittel wie Brokkoli, Linsen, Soja oder Haferflocken sollten daher in Deinen Speiseplan integriert werden. So kannst Du Mangelerscheinungen vermeiden, die Deine Körperfunktionen beeinträchtigen könnten.

Bei einer Eiweiß Diät ist es besonders wichtig, sehr viel Wasser zu trinken. Bei der Aufspaltung von Proteinen entsteht nämlich Stickstoff, der nur durch Wasser aus dem Organismus gespült werden kann. Pro Kilo Körpergewicht solltest Du am Tag 50 ml Wasser konsumieren. Statt Wasser kannst Du auch ungesüßten Tee trinken, wenn es dir schwer fällt, die hohe Wassermenge zu konsumieren.

Denkt man an Proteine, so kommen zunächst Eier, Geflügel und Fleisch in den Sinn. Viele Gemüsesorten haben jedoch nur einen sehr geringen Anteil an Kohlenhydraten und sollte deshalb ausgiebig verzehrt werden. So kannst Du den Körper mit wichtigen Mikronährstoffen versehen.

Die Protein Diät ist ideal dazu geeignet, um Muskeln aufzubauen, da Proteine der wichtigste Baustein von Muskelgewebe sind. Doch verschafft Dir das Essen von Steaks allein noch lange keine Muskeln. Dazu musst Du auch Kraftsport in Deine Lebensweise einbauen. Dabei kann es sich durchaus um einfache Übungen mit dem eigenen Körpergewicht handeln. Eine Sportroutine kann dazu führen, dass Du mit der Protein Diät nicht nur schlanker wirst, sondern gleichzeitig Deinen Körper auch durch eine kräftige Muskulatur besser formen kannst.

Viel Eiweiß kann die Nieren stark belasten, da solche Proteine, die nicht verwertet werden, in Harnstoff umgewandelt und über den Urin ausgeschieden werden. Das bedeutet, dass eine Protein Diät für Personen mit Vorerkrankungen der Nieren nicht geeignet ist.

Gibt es einen Jo Jo Effekt nach der Protein Diät?

Experten weisen immer wieder darauf hin, dass es nach der Protein Diät kaum zu einem Jo Jo Effekt kommt.  Während der Diät gewöhnst Du Dich recht leicht an die Ernährungsmethode. Wenn Du dann Dein Wunschgewicht erreicht hast, solltest Du allmählich damit beginnen, wieder Kalorien zuzufügen, die auch aus Kohlenhydraten bestehen. Wenn Du dabei die einfachen Kohlenhydrate, wie Produkte aus weißen Mahl, Zucker und gesüßte Erfrischungsgetränke zu vermeiden weißt, wirst Du Dein Wunschgewicht auch unbegrenzt halten können. Wenn Du auch nach der Diät auf einen großen Anteil von proteinhaltigen Nahrungsmitteln setzt, wirst Du schneller und langanhaltender satt, so dass es wirklich leicht ist, einen schlanken Körper zu erzielen und behalten.

Du willst mehr zu diesen Themen erfahren?
Dann melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nichts mehr!
[mc4wp_form id=”1188155″]

[mc4wp_form id=”1188157″]


Eine gute Alternative – Das Diät Konzept von Shape World

Die Protein Diät ist nicht unbedingt jedermanns Sache. Viele Menschen entscheiden sich zu der Diät, weil sie recht leicht durchzuführen ist. Doch in diesem Sinnen bietet Dir auch die Diät von Shape World eine ausgezeichnete Alternative. Bei diesem Anbieter erhältst Du bei Deiner Diät viele Ratschläge, Anleitung und Unterstützung, so dass Du Dich nie alleine fühlst. So fällt es Dir wesentlich leichter, Deine Diät durchzuhalten und Dein Gewichtsziel zu erreichen. Wichtig ist es bei dem Shape World Konzept ebenfalls, dass Du eine neue, gesund Ernährungsweise kennenlernst, die Du auch nach der Diät mit einem höheren Kaloriengehalt weiterführen kannst. So vermeidest Du eine erneute Gewichtszunahme nach der Diät. Neben der Ernährungsberatung stehen Dir zahlreiche Rezepte zur Verfügung, die sich leicht nachkochen lassen und schmackhaft sind. Und wenn Du einmal keine Lust zum Kochen hast, brauchst Du Deine Diät nicht zu unterbrechen. Du kannst Dir einfach einen Shape Babe Shake aus dem Pulver des Anbieters zubereiten, mit dem sich eine Mahlzeit leicht ersetzen lässt.

Kennst Du schon den perfekten Partner für ein neues Lebensgefühl? Unsere
ABNEHM COLLECTION begleitet Dich Schritt für Schritt um Deine Ernährung langfristig umzustellen und Dich rundum wohl zu fühlen.

Liebe Grüße aus Köln
Dein Team von Shape World

Made with    in Cologne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top