24. Juni 2020
Posted by :

Für viele Menschen ist das größte Problem bei Diäten, dass man ständig Hunger verspürt. In unserer normalen Ernährungsweise sind auch viele Kohlenhydrate enthalten, die unserem Körper schnelle Energie liefern, bei den meisten Diäten jedoch unterdrückt werden. So fühlt man sich allzu oft während einer Diät nicht nur hungrig, sondern auch schlapp und antriebslos. Die High Carb Diät verspricht nun einen Diätplan, bei dem man sich sattessen kann und nicht auf Kohlenhydrate zu verzichten braucht. Auch müssen keine festen Essenszeiten oder Anzahlen von Mahlzeiten eingehalten werden. Vielmehr geht es darum zu lernen, auf ein natürliches Hungergefühl zu hören und dann zu essen, wenn der Körper danach verlangt. Daher braucht man auch nicht unbedingt Kalorien zu zählen. Hingegen zahlt es sich aus, langsam zu essen. Nachdem man den ersten Bissen zu sich nimmt, dauert es etwa 15 Minuten, bis das Gehirn ein Sättigungsgefühl meldet. Nimmt man sich bei der Mahlzeit also Zeit, so kann man vermeiden, zu viel zu essen und dem natürlichen Sättigungsgefühl ebenso leicht folgen, wie dem natürlichen Hungergefühl.

 

High Carb Diät

 

So machen die Kohlenhydrate bei der High Carb Diät schlank

Natürlich gibt es auch bei dieser Diät Einschränkungen. Es dürfen nur pflanzliche Kohlenhydrate verzehrt werden. Die Diät ist vollkommen vegan und fettarm. Bevorzugte Lebensmittel sind bei dieser Diät Hülsenfrüchte, Haferflocken und auch stärkehaltige Nahrungsmittel wie Kartoffeln oder Reis. Dr. McDougall, Begründer der High Carb Diät, argumentiert, dass der Körper ein natürliches Verlangen nach Kohlenhydraten hat, weil diese Glukose liefern. Pflanzliche Kohlenhydrate werden daher vom Körper auch nicht sofort in Fettzellen umgewandelt. Sie werden vielmehr in Glykogen umgewandelt, das vom Körper sowohl in den Muskelzellen, als auch in der Leber gespeichert wird. Bestehen überflüssige Kohlenhydrate werden auch oft als Wärme abgegeben. Der Körper benötigt viel Energie, um die pflanzlichen Kohlenhydrate in Fett umzuwandeln, so dass pflanzliche Kohlenhydrate nur selten als Fettzellen gespeichert werden. Natürlich haben die pflanzlichen Kohlenhydrate auch noch einen weiteren großen Vorteil, den sich diese kohlenhydratreiche Diät zu Nutzen macht. Sie enthalten viele Vitamine, Mineralstoffe und Ballaststoffe, die sich vorteilhaft auf die Gesundheit auswirken und auch den Stoffwechsel beschleunigen können. Besonders die Ballaststoffe haben einen positiven Effekt auf die Verdauung. Untersuchungen haben erwiesen, dass die High Carb Diät mit ihrer leicht verdaulichen Ernährungsweise auch für Personen mit Herzerkrankungen oder Diabetes gut geeignet ist.

Wer mit der High Carb Diät abnehmen möchte, sollte dennoch, wenn auch in zwangloser Weise, auf ein Kaloriendefizit achten. Das heißt also, dass die Aufnahme von Kalorien durch die Nahrung unter dem Wert der Kalorien liegen sollte, die man täglich verbraucht. Entscheidet man sich dazu, ein wenig mehr Bewegung in den Alltag zu bringen, so kann man den Leistungsumsatz erhöhen und mithin das Kaloriendefizit auf leichtere Weise herbeiführen. Schon Spaziergänge können zu einem höheren Kalorienbedarf beitragen und wirken außerdem entspannend.

 

Diese Lebensmittel sind bei der High Carb Diät erlaubt

Bei der High Carb Diät darf man grundsätzliche alle Lebensmittel, die aus pflanzlichen Kohlenhydraten bestehen und fettarm sind, zu sich nehmen. Viel Obst und Gemüse sollten auf dem Speiseplan stehen. Auch leckerer Vollkornnudeln oder Vollkornbrot, Reis oder Kartoffeln sind erlaubt. Proteine, wie sie in Fleisch und Milchprodukten enthalten sind, dürfen bei der High Carb Diät allerdings nicht gegessen werden. Statt das Vollkornbrot zum Abendessen also mit Wurst und Käse zu belegen, sollte man einen veganen Belag wählen. Tomaten und Paprika sind beispielsweise eine perfekte Kombination und schmecken hervorragend zum Brot. Auch Pasta Gerichte oder Risotto können wunderbar mit Gemüse kombiniert und in schmackhafte Mahlzeiten verwandelt werden. So kann man sich mit dieser kohlenhydrat Diät schlank schlemmen.

Ein weiterer positiver Effekt der komplexen Kohlenhydrate ist eine erhöhte Serotonin Produktion im Gehirn. Dieses Hormon wird auch als Glückshormon bezeichnet und steigert die gute Laune. So kann man sich auf der High Carb Diät gesund ernähren, abnehmen und sich dabei gleichzeitig gut fühlen.

 

Fette bei der High Carb Diät

Diese Diät legt Wert auf den Verzehr von vorwiegend fettarmen Kohlenhydraten. Jedoch ist Fett ein wichtiger Baustein für den menschlichen Organismus und sollte daher in der Diät enthalten sein. Man sollte jedoch darauf achten, dass diese Fette aus solchen Quellen stammen, die gesund sind. So kann man beispielsweise Olivenöl für die Zubereitung von Salaten benutzen und auch Nüsse und Mandeln verzehren, die viele gesunde Fettsäuren erhalten.

 

Verzicht auf einfache Kohlenhydrate

Bei der High Carb Diät sollten hauptsächlich komplexe Kohlenhydrate verzehrt werden. Simple Kohlenhydrate, wie man sie beispielsweise in Fast Food, weißem Mehl oder Zucker findet, sollten jedoch vermieden werden.

 

Proteine bei der Kohlenhydrat  Diät

Proteine sind ebenfalls eine Nährstoffgruppe, die in einer gesunden Diät enthalten sein sollte. Bei dieser Diät sollten pflanzliche Proteine bevorzugt werden wie man sie beispielsweise in Hülsenfrüchten oder Tofu finden kann. Diese haben eine gute Bioverfügbarkeit und können auch positiv für den Muskelaufbau sein.

 

Nachteile der High Carb Diät

Da bei dieser Diät auf tierische Produkte verzichtet wird, kann es langfristig zu einer Unterversorgung mit Vitamin B12 kommen. Dieses Vitamin kommt in pflanzlichen Produkten kaum vor. Daher kann es ratsam sein, ein Vitaminprodukt mit Vitamin B12 einzunehmen, während man dieser Ernährungsweise folgt.

In Bezug auf die Resultate, die man bei der Kohlenhydrat Diät erzielen kann, ist eine Studie, die von der Ben-Gurion-Universität in Israel durchgeführt wurde, von Interesse. Bei dieser Studie wurden Testpersonen auf unterschiedlichen Diäten über einen Zeitraum von zwei Jahren beobachtet. Die Resultate ergaben, dass solche Personen, die weitgehend auf Kohlenhydrate verzichteten, also einer Low Carb Diät folgten, mehr Gewicht abnehmen konnten und auch bessere Blutfettwerte aufwiesen, als Personen auf anderen Diäten.

 

Hilfe für die Diät bei Shapeworld.com

Shapeworld.com ist ein Portal für Menschen, die sich Unterstützung bei ihrer Diät wünschen. Wer sich nicht im Klaren darüber ist, ob eine High Carb Diät im eigenen Fall geeignet ist, kann auf der Webseite Information und Beratung finden und sich auch über andere Diäten und Ernährungsumstellungen informieren. Außerdem werden auch viele Rezeptvorschläge geboten, bei denen man auf der ersten Blick erkennen kann, welche Mengen an Kohlenhydraten, Proteinen und Kalorien enthalten sind. So fällt es leichter, einen Ernährungsplan zusammenzustellen, der beim Abnehmen hilft. Shape World bietet auch eine App für das Smartphone, so dass man auch mobil mit der Webseite verbunden sein kann. Es werden auch verschiedene Produkte, wie beispielsweise Diät Shakes die mit Milch angerührt werden angeboten, die eine Mahlzeit ersetzen können und sich auch unterwegs leicht zubereiten lassen. Ein Besuch auf shapeworld.com ist für jeden interessant, der Gewicht verlieren möchte.

Kennst Du schon den perfekten Partner für ein neues Lebensgefühl? Unsere
ABNEHM COLLECTION begleitet Dich Schritt für Schritt um Deine Ernährung langfristig umzustellen und Dich rundum wohl zu fühlen.

Liebe Grüße aus Köln
Dein Team von Shape World

Made with    in Cologne

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top