22. Juli 2020
Posted by :

Geht es um Diäten, hast Du mittlerweile die Qual der Wahl. Es steht Dir eine große Vielfalt an Ernährungsformen zur Verfügung. Großer Beliebtheit erfreut sich heute die Punkte Diät. Sie lässt sich nämlich leicht anwenden und ist damit selbst für Einsteigerinnen attraktiv. In diesem Beitrag erfährst Du, wodurch sich jene Ernährungsweise auszeichnet und ob sie die richtige Wahl für Dich ist. Erste Tipps kannst Du Dir diesbezüglich auch auf Shapeworld.com holen. Dort findest Du auch Produkte, mit denen Du dieses Ernährungskonzept sowie die Hirschhausen Diät oder die Thonon Diät umsetzen kannst.

 

punkte diät

Dadurch zeichnet sich die Punkte Diät aus

Das Hauptziel dieser Diät besteht darin, Lebensmittel, die reich an Kohlenhydraten und Fetten sind, durch eiweißreiche Produkte zu ersetzen. Dies soll zu einer schnellen Gewichtsabnahme führen. Der größte Vorteil dieser Ernährungsform besteht darin, dass sie nicht mit einem großen Verzicht verbunden ist. Du musst also nicht hungern, um Dein Gewicht zu reduzieren. Du darfst sogar zu Alkohol greifen. Trotzdem solltest Du im Zuge der Punkte Diät darauf achten, dass Du Dich gesund ernährst. Nur so steigerst Du auf Dauer Dein Wohlbefinden. Es handelt sich bei diesem Ernährungskonzept also nicht um eine Crash-Diät, sodass es sich für die dauerhafte Anwendung eignet.

 

So läuft die Diät ab

Zuerst besteht das Ziel darin, Deine Körpermasse um fünf bis zehn Prozent zu reduzieren. Doch dafür musst Du nicht auf eine strikte Kalorienreduktion setzen. Der Gewichtsverlust muss langsam, aber dafür stetig erfolgen. So hältst Du die Belastung auf Deinen Körper gering.

Bei der Punkte Diät musst Du Dich in puncto Gewichtsabnahme aber in Geduld üben. Gehst Du richtig vor, nimmst Du in der Woche in etwa ein Kilogramm ab. Dieser Wert kann von Frau zu Frau aber variieren.

Der Name der Ernährungsform rührt daher, dass jedem Lebensmittel eine gewisse Anzahl an Punkten zugeschrieben werden. Je höher der Zucker- oder Fettgehalt, desto mehr Punkte erhält das Nahrungsmittel. Besonders leichte Speisen erhalten manchmal sogar gar keine Punkte. Das Ziel besteht darin, die Zahl der Ernährungspunkte auf einem geringen Level zu halten. Du musst dabei aber nicht auf bestimmte Speisen verzichten. Allerdings ist es so notwendig, eine besonders fett- oder zuckerhaltige Zutat mit einer gesunden Alternative zu kombinieren. In diesem Fall nimmst Du eine Bratwurst nicht mit Pommes Frittes, sondern mit Salat zu Dir.

 

Bereite Deine Speisen selbst zu

Auch bei der Punkte Diät sollte die gesunde Ernährung im Vordergrund stehen. Aus diesem Grund lohnt es sich, die Speisen selbst zuzubereiten. Auf diese Weise hast Du stets die Kontrolle darüber, welche Zutaten in Deiner Mahlzeit landen. Auch die Kalorienmenge behältst Du so im Blick. Wichtig ist in diesem Kontext außerdem die Auswahl der Lebensmittel. Greife ausschließlich zu qualitativ hochwertigen Produkten, die aus biologischem Anbau stammen. Am besten kennst Du den Händler und damit die Herkunft der Nahrungsmittel persönlich. Mache Deine Entscheidung zudem nicht ausschließlich vom Preis abhängig. Denn billig ist in diesem Fall schnell teuer, wenn es auf Kosten Deiner Gesundheit geht. Willst Du bei Deinem Einkauf trotzdem etwas Geld sparen, vergleiche die Produkte und die Kosten bei mehreren Händlern miteinander.

Rezepte zum Zubereiten gesunder Mahlzeiten, die mit den Prinzipien der Punkte Diät vereinbar sind, findest Du heute online. Unter anderem stehen Dir Kochanleitungen auf Shapeworld.com zur Verfügung. Sie sind auch für Ernährungsformen wie die Hirschhausen Diät geeignet.

 

Wem ist die Punkte Diät zu empfehlen

Generell handelt es sich bei der Punkte Diät um eine gut verträgliche Ernährungsform. Mit ihr sorgst Du für eine sanfte Gewichtsreduktion. Aus diesem Grund können viele Frauen von diesem Konzept profitieren. Dies gilt auch dann, wenn Du an einer chronischen Grunderkrankung wie Hashimoto oder Diabetes Mellitus leidest. In diesem Fall ist es besonders wichtig, dass Du bei einer Diät vorsichtig mit Deinem Körper umgehst. Und diesbezüglich erweist sich die Punkte Diät einfach als beste Wahl.

Bist Du Sportlerin, kannst Du mit dieser Ernährungsform Deine Fitness steigern. Denn setzt Du vermehrt auf körperliche Aktivität, braucht Dein Organismus besonders viel Energie. Nur so erbringst Du dauerhaft die gewünschte Leistung. Du darfst bei der Punkte Diät als sportliche Frau ohne Weiteres Nahrungsergänzungsmittel zu Dir nehmen. Wichtig ist jedoch, dass Du dabei auf Produkte guter Qualität setzt. Willst Du Dir eine langwierige Suche ersparen, schaue auf Shapeworld.com vorbei. Hier findest Du eine breit gefächerte Auswahl an Artikeln, die Dir obendrein zu erschwinglichen Kosten zur Auswahl stehen.

 

Die Vorteile im Überblick

Einer der größten Vorteile der Punkte Diät ist, dass Du dabei nicht auf bestimmte Speisen verzichten musst. Du kannst also getrost Alkohol und sogar Süßspeisen zu Dir nehmen, wenn Du sie mit gesunden Alternativen kombinierst. Du kannst die Ernährungsform damit selbst dann, wenn Du an einer chronischen Krankheit leidest, anwenden. Allerdings solltest Du Dich im Zweifelsfall von einem Arzt beraten lassen.

Betreibst du Sport, wirkst Du mit der Punkte Ernährung Mangelerscheinungen vor. Da Du bei der Ernährungsweise vermehrt auf Eiweiß setzt, wirkt sie sich sogar positiv auf Deine Leistung aus. Fühlst Du Dich nach der Ernährungsumstellung trotzdem kraftlos, kannst Du zu Nahrungsergänzungsmitteln greifen.

 

Mit diesen Nachteilen ist zu rechnen

Bis erste Ergebnisse zu sehen sind, kann es ein wenig dauern. Du musst Dich bei der Punkte Ernährung also in Geduld üben. In der Regel nimmst Du pro Woche bis zu ein Kilogramm ab. Allerdings kann es bei diesem Wert – abhängig von Deinem Aktivitätslevel und Deinem Stoffwechsel – Abweichungen geben. Auch ist es zu Beginn mitunter etwas gewöhnungsbedürftig, vor dem Zubereiten jeder Speise die Punktetabelle im Blick zu behalten. Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase solltest Du den Dreh aber recht bald heraus haben.

 

Fazit – mit der Punkte Diät sanft abnehmen

Suchst Du nach einer Ernährungsform, mit der Du Dein Gewicht sanft reduzieren kannst, bist Du mit der Punkte Diät gut beraten. Deinerseits ist bei dieser Diät kein großer Verzicht vonnöten – Du darfst nach wie vor alle Speisen zu Dir nehmen, so lange Du auf einen ausgewogenen Speiseplan achtest. Bereite Deine Mahlzeiten dafür am besten selbst zu. Anregungen und Produkte dafür findest Du auf Shapeworld.com. Ebendiese eigenen sich auch für die Hirschhausen Diät oder die Ketogene Diät.

Kennst Du schon den perfekten Partner für ein neues Lebensgefühl? Unsere ABNEHM COLLECTION begleitet Dich Schritt für Schritt um Deine Ernährung langfristig umzustellen und Dich rundum wohl zu fühlen.

Liebe Grüße aus Köln
Dein Team von Shape World

Made with    in Cologne

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top