8. Juli 2020
Posted by :

Die Quark Diät ist ein neuer Trend für alle, die gerne Gewicht verlieren möchten, ohne dabei jedoch viel Hunger leiden zu müssen. Bei dieser Diät wird Quark mit verschiedenen anderen Lebensmitteln, wie beispielsweise mit Früchten oder Vollkornprodukten kombiniert. Die Grundlage dieser Diät besteht aus Magerquark. Der Vorteil besteht darin, dass man den Magerquark in unbegrenzten Mengen essen kann. So braucht man nicht viel abzuwiegen oder Kalorien zu zählen. Darüber hinaus kann man jedes Mal zum Quark greifen, wenn man Hunger verspürt. Daher gestaltet sich die Quark Diät für die meisten Menschen auch als besonders leicht.  Heißhungerattacken, die oft zur Aufgabe einer Diät führen, braucht man nicht zu befürchten, wenn man mit Quark abnehmen will. Wer gerne Quark isst, findet mit dieser neuen Diät eine ausgezeichnete Weise, um Erfolge beim Abnehmen zu erzielen.

 

abnehmen mit quark

So einfach funktioniert die Quark Diät

Während bei vielen Diäten die Zubereitung der Speisen viel Zeit und Gedanken erfordert, gestaltet sich die Quark Diät besonders einfach. Es werden zu Beginn einfach alle Mahlzeiten durch Magerquark ersetzt. Der Quark sollte dabei möglichst mit rohem Gemüse oder Vollkornprodukten gemischt werden. Man kann dazu Gurken, Möhren, Kräuter, Samen, Körner oder auch Pellkartoffeln unterheben. Auf diese Weise kann man den Geschmack des Quarks immer wieder einmal variieren und nimmt außerdem wichtige Vitamine, Ballaststoffe und Mineralstoffe zu sich, die der Körper benötigt. Die Ernährung gestaltet sich dadurch auch weniger einseitig, so dass keine Mangelerscheinungen zu befürchten sind. Wer mit Quark abnehmen und dabei auf einen süßen Geschmack nicht verzichten möchte, kann dem Quark auch frische Früchte wie Beeren, Äpfel, Melone oder ähnliches Obst der Saison zusetzen.

 

Langfristig mit Quark abnehmen

Die Quark Diät zählt sich nicht zu den Diäten, bei denen man in ein paar Tagen etliche Pfunde verlieren kann. Sie versteht sich eher als ein längerfristiger Prozess, der zu einer dauerhaften Gewichtsabnahme beiträgt. Will man mit Quark abnehmen, so werden dazu zunächst alle Mahlzeiten mit Magerquark ersetzt. Die einzige Variante sind dabei die Zutaten, die man dem Quark beimischt. Zu den Hauptmahlzeiten ist es auch möglich, den Quark mit einer Scheibe Vollkornbrot, Knäckebrot oder mit einer Pellkartoffel zu essen. Jede Abwechslung kommt gelegen, wenn man mit Quark abnehmen will.

Diese Diät ist für eine Zeit von vier bis sechs Wochen ausgelegt. Danach beginnt man allmählich, wieder normale Mahlzeiten in den Speiseplan zu integrieren. Dabei beginnt man zunächst damit, eine Mahlzeit zu ersetzen und lässt dann die anderen langsam folgen. Es wird jedoch empfohlen, auch weiterhin Magerquark zu konsumieren, sei es, um hin und wieder eine Hauptmahlzeit daraus zu machen, oder den Quark als Snack zu verzehren.

 

Darum ist Quark zum Abnehmen ideal

Quark ist ein Lebensmittel, das zum Abnehmen wie geschaffen ist. Quark wird mit einer besonderen Methode hergestellt. Das Ausgangsprodukt für den Magerquark ist entrahmte Milch, die durch Milchsäurebakterien zum Fermentieren gebracht wird. Dadurch trennt sich der flüssige Bestandteil von der Milch und der Quark kann einfach abgeschöpft werden. 100 Gramm Quark beinhalten 12 Gramm Protein, 0,2 Gramm Fett, 4 Gramm Kohlenhydrate und nur 66 Kalorien. Im Quark sind ebenfalls Kalzium und Magnesium sowie die Vitamine A, B und D enthalten. Der hohe Proteingehalt kommt bei der Diät besonders zu Gute. Proteine brauchen nämlich viel Energie, um verdaut zu werden. Etwa 30 Prozent der Kalorien werden allein für die Verdauung verbraucht. Außerdem garantieren die Proteine auch, dass man während der Diät nicht an Muskelmasse verliert. Kraftsportler bevorzugen Quark in ihrer Diät, da er alle neun essentiellen Fettsäuren enthält und daher ausgezeichnet zum Muskelaufbau beiträgt.

Will man mit Quark abnehmen, entscheidet man sich also für eine Methode, deren Grundbestandteil eine wahre Wunderwaffe für Fettverbrennung und Muskelaufbau ist. Bringt man noch ein wenig Training zu dem Diätprogramm ein, so dass die Muskeln einen Anreiz zum Wachsen haben, kann man während der Diät den Körper schnell zum Vorteil verändern. Dabei ist der Quark so kalorienarm, so dass man sich kaum bei der Menge des Essens beschränken muss. Man kann auch zwischen den Mahlzeiten ruhig Quark Snacks essen, so dass man grundsätzlich keinen Hunger leidet. Außerdem macht der Quark auf recht lange Zeit satt, da der Blutzuckerspiegel stabil bleibt. So sind Heißhungerattacken von vornherein ausgeschlossen.

 

Mit Quark abnehmen: Drohen Mangelerscheinungen?

Folgt man dem Konzept der Quark Diät, so sind Mangelerscheinungen nicht zu befürchten. Der Quark selbst enthält Proteine und ein wenig Fett. Mit den Gemüsen und dem Obst fügt man Vitamine und Ballaststoffe zu, die den täglichen Bedarf abdecken sollten. Man muss jedoch darauf achten, bei den Gemüse und Obst Sorten auf eine möglichst große Varietät zu achten, so dass man eine möglichst große Bandbreite von Vitaminen und Mineralstoffen abdeckt. Ballaststoffe sind ebenfalls wichtig. Diese können beispielsweise von Vollkornbrot oder auch von Blattsalat geliefert werden.

 

Nachteile der Quark Diät

Der größte Nachteil bei diesem Konzept besteht in der relativen Eintönigkeit des Essens. Selbst wenn man verschiedene Gemüse- und Obstsorten kombiniert, so bleibt jedoch die Tatsache bestehen, dass man zu jeder Mahlzeit und auch bei den Snacks immer wieder Quark zu sich nimmt. Wenn man mit Quark abnehmen will, so sollte man entweder Quark lieben, oder aber auch ein große Menge an Disziplin aufbringen können, um auch nach vier Wochen noch fleißig Quark zu essen.

Ein weiterer Nachteil kann darin bestehen, dass diese Diät sehr stark proteinhaltig ist. Bei Menschen, die Probleme mit den Nieren haben, ist mit Quark abnehmen daher unter Umständen nicht die beste Methode. Auch wer gesunde Nieren hat, sollte darauf achten, bei der Diät mindestens zwei Liter Wasser oder ungesüßten Tee am Tag zu trinken, um den Nieren zu helfen, Schadstoffe auszuspülen. Ein hoher Wasserkonsum kann auch das Abnehmen fördern.

 

Ideen für die beste Diät auf Shape World

Zwar scheint das Konzept dieser Diät durchaus logisch, doch erweist sich die Quark Diät in der Praxis nicht für jeden als geeignet. Nicht wenige Abnehmfreudige können bereits nach einer Woche schlichtweg keinen Quark mehr sehen. So stehen viele Menschen auch weiterhin vor der Frage, wie sie ihre Ernährung auf sinnvolle Weise umstellen können, um ihr Gewicht zu verringern. Auf shapeworld.com kann man ausgezeichnete Idee für gesunde und wirksame Diäten erhalten und auch durch eine persönliche Ernährungsberatung erfahren, welche Umstellungen im eigenen Fall nötig sind.

Zur Unterstützung der Diäten findet man auf der Webseite ausgezeichnete Rezepte und auch hilfreiche Produkte, wie einen hochwertigen Shake in verschiedenen Geschmacksrichtungen mit dem man auch ganze Mahlzeiten ersetzen kann. Auf der Webseite findet man effektive Hilfe beim Abnehmen.

Kennst Du schon den perfekten Partner für ein neues Lebensgefühl? Unsere ABNEHM COLLECTION begleitet Dich Schritt für Schritt um Deine Ernährung langfristig umzustellen und Dich rundum wohl zu fühlen.

Liebe Grüße aus Köln
Dein Team von Shape World

Made with    in Cologne

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top