26. Mai 2020
Posted by :

Diät Tipps gibt es heute viele. Dabei ist es manchmal schwer, die Spreu vom Weizen zu trennen. Es bringt Dir außerdem nur wenig, wenn Du wahllos Ratschlägen folgst. Es ist besser, Du nimmst Dir zwar nur eine geringe Zahl, aber dafür sinnvolle Diät Tipps zu Herzen. Auf diese Weise ist es Dir möglich, dauerhaft an Gewicht zu verlieren.

Diät Tipps abnehmen

Darum braucht es Regeln für die Gewichtsabnahme

Willst Du dauerhaft an Gewicht verlieren, solltest Du bestimmten Regeln folgen. Dies gilt insbesondere dann, wenn Du noch nie eine Diät ausprobiert hast. Denn so weißt Du oftmals nicht, wie Du vorgehen musst. Und Fehler führen schnell dazu, dass Du die abgespeckten Pfunde wieder zunimmst. Aus diesem Grund erhältst Du in diesem Artikel einen Überblick über die wichtigsten Diät Tipps. Sie erweisen sich nicht nur für Dich als Neuling als praktisch.

1. Gehe satt einkaufen

Auf keinen Fall solltest Du Dich hungrig in ein Lebensmittelgeschäft begeben. Denn nachweislich kaufst Du dann größere Portionen und besonders kalorienhaltige Lebensmittel ein. Achte also stets darauf, dass Du satt einkaufen gehst. Außerdem solltest Du Dir vor Deinem Gang ins Geschäft, einen Einkaufszettel schreiben. Gemäß der Diät Tipps darfst Du von dieser Liste nicht abweichen, wenn Du die tägliche Kalorienmenge reduzieren willst.

2. Lagere keine Süßigkeiten in den eigenen vier Wänden

Einer der wichtigsten Diät Tipps besagt, dass Du keine Süßigkeiten Zuhause horten sollst. Denn so gerätst Du leicht in Versuchung zu den Dickmachern zu greifen. Vor allem dann, wenn Du eine Low Carb Diät durchführst, hast Du in den ersten Tagen zumeist große Lust auf zuckerhaltige Speisen. Beuge den ungesunden Nasch-Attacken vor und verschenke die Süßigkeiten an Deine Freunde oder Familienmitglieder. 

Eine andere Taktik besteht darin, Kohlenhydrate in schwer zugänglichen Schränken zu lagern. So musst Du Dir mitunter erst eine Leiter holen, um sie zu erreichen, was Dich vor unüberlegten Aktionen bewahrt. Als Ersatz für den Snack zwischendurch kann Dir ein Diät Shake dienen. Solche Getränke findest Du auf Shapeworld.com.

3. Meide Fertigprodukte

Vor allem industriell stark verarbeitete Lebensmittel weisen oft einen hohen Anteil an Kohlenhydraten auf. Außerdem sind sie nicht selten fett. Nimmst Du solche Speisen regelmäßig zu Dir, wird sich das bald auf der Waage bemerkbar machen. Streiche Fertigprodukte also am besten ganz von Deinem Speiseplan. Idealerweise bereitest Du Dein Essen selbst zu. Denn so behältst Du stets die Kontrolle darüber, welche Zutaten auf Deinem Teller landen. Doch nicht immer ist es leicht, Ideen für Rezepte zu finden. Eine langwierige Suche kannst Du Dir ersparen, indem Du auf Shapeworld.com vorbeischaust. Hier steht Dir eine große Bandbreite an Anleitungen zum Kochen zur Verfügung, wobei sich diese für mehrere Diäten eignen.

4. Spare an Fetten

Nicht nur Kohlenhydrate können eine Gewichtszunahme bewirken. Auch Fette sind schädlich, wenn Du sie in großen Mengen zu Dir nimmst. Aus diesem Grund ist auch Dein Fettkonsum in Grenzen zu halten – eine Ausnahme davon bildet natürlich die Ketogene Diät. Den Fettgehalt in Deinen Speisen kannst Du ganz einfach reduzieren. Dosiere Öle stets mit einem Teelöffel. Meide außerdem Butter oder trage diese nur ganz dünn auf. Als Alternative eignet sich außerdem Magerquark. Beherzigst Du diese Diät Tipps, werden Deine Pfunde bald purzeln.

5. Setze auf fettarme Milchprodukte

Nimmst Du gerne Milch oder Milchprodukte zu Dir, ist Vorsicht geboten. Denn in ihnen verstecken sich etliche Kalorien. Doch die Zahl derselben kannst Du ganz einfach reduzieren – setze dafür vor allem auf fettarme Milchprodukte. Vor dem Einkauf solltest Du daher immer einen Blick auf die Inhaltsangaben werfen. Außerdem kannst Du Dich an einer Käsetheke ebenfalls nach fettarmen Sorten erkundigen. Besonders gesund sind Frischkäse und Sahne – jene Nahrungsmittel sind nicht nur fettarm, sondern versorgen Deinen Körper außerdem mit Kalzium. So kommt es nicht zu Mangelerscheinungen.

6. Meide frittierte Speisen

Auch frittierte Produkte zeichnen sich durch einen hohen Fettgehalt aus. Denn gemäß etlicher Diät Tipps werden sie immerhin in Öl zubereitet. Dementsprechend hoch ist ihr Kaloriengehalt. Sollte sich dieser Ratschlag im Alltag nicht immer umsetzen lassen, so ist dies kein Problem. Tupfe das Essen im Vorfeld einfach mit einem saugfähigen Papier ab. Außerdem empfiehlt es sich, Fertigprodukte nicht in der Fritteuse, sondern im Backofen zuzubereiten. Dabei ersparst Du Dir das zusätzliche Fett und minimierst den Kaloriengehalt.

7. Sahne ist verboten

Weder Creme Fraiche noch Sahne in Suppen oder Soßen darfst Du laut zahlreichen Diät Tipps zu Dir nehmen. Ersetze diese Zutaten lieber durch fettarme Milch – mit ihr kannst Du Kalorien sparen. Bereitest Du einen Salat zu, kannst Du Joghurt verwenden. Schmackhafte Rezepte findest Du dazu auf Shapeworld.com. 

8. Regelmäßige Bewegung ist essenziell

Dein Wunschgewicht erreichst Du schneller, indem Du auf regelmäßige Bewegung setzt. Plane dafür fixe Termine ein. So fällt es Dir leichter, Dich an Deinen Trainingsplan zu halten. Integrierst Du Sport in Deinen Alltag, musst Du aber mitunter Deinen Ernährungsplan umstellen. Achte darauf, dass Du Deinen Körper mit einer ausreichenden Menge an Vitaminen und Mineralien versorgst – bedenke, dass Dein Bedarf bei körperlicher Aktivität steigt. 

Begibst Du Dich auf Shapeworld.com, ersparst Du Dir die langwierige Suche nach hochwertigen Nahrungsergänzungsmitteln. Zu empfehlen ist Dir hier unter anderem die “Gym Collection”. Sie enthält Produkte, die speziell auf die Bedürfnisse von Sportlerinnen zugeschnitten sind.

9. Intervallfasten wirkt energetisierend

Konzepte wie die 16:8 Diät können Dir dabei helfen, Gewicht zu verlieren – und das ganz ohne Hungern. Dabei verzichtest Du für einen bestimmten Zeitraum einfach auf die Nahrungsaufnahme. Dies kurbelt Deinen Stoffwechsel an und reduziert Dein Körperfett. 

Voraussetzung dafür ist jedoch, dass Du auch Deinen Zuckerkonsum in Grenzen hältst. Willst Du genaue Diät Tipps zu dieser Methode, solltest Du Dich mit der Hirschhausen Diät nach Anleitung vertraut machen. Außerdem kannst Du auf Shapeworld.com Informationen zu Produkten, die sich fürs Intervallfasten eigenen, erhalten.

10. Errechne Deinen Kalorienbedarf

Damit Du weißt, wie viel Du täglich essen darfst, solltest Du Deinen Kalorienbedarf ausrechnen. Er hängt unter anderem von Faktoren wie Deiner Größe und vom Ausmaß der körperlichen Betätigung ab. Kalorienrechner findest Du heute online. Nach der Eingabe der erforderlichen Daten, errechnen diese in nur wenigen Sekunden Deinen täglichen Bedarf. 

Du willst mehr zu diesen Themen erfahren?
Dann melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nichts mehr!
[mc4wp_form id=”1194223″]

[mc4wp_form id=”1194224″]

Fazit – beherzige Diät Tipps, wenn Du dauerhaft abnehmen willst

Frauen, die ihr Gewicht dauerhaft reduzieren wollen, sollten sich einige Diät Tipps zu Herzen nehmen. Denn setzt Du diese um, fällt Dir das Abnehmen leichter. Dabei lohnt es sich, gezielt vorzugehen. Wende nicht wahllos Ratschläge an – stimme die Tipps stets auf Deinen Diätplan ab. Bedenke außerdem, dass der erlaubte Fett- und Zuckergehalt der Nahrungsmittel abhängig von Ernährungskonzept variieren können.

Kennst Du schon den perfekten Partner für ein neues Lebensgefühl? Unsere ABNEHM COLLECTION begleitet Dich Schritt für Schritt um Deine Ernährung langfristig umzustellen und Dich rundum wohl zu fühlen.

Liebe Grüße aus Köln
Dein Team von Shape World

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top