22. Juli 2020
Posted by :

Die Schlüsener Diät verbindet Akupunktur und eine gesunde Ernährung miteinander. Dieses Konzept bewährt sich seit mittlerweile 30 Jahren. Es soll trotz einer vergleichsweise geringen Kalorienaufnahme Dein Hungergefühl im Zaum halten. Dadurch ist Dir mit jener Ernährungsweise Erfolg garantiert. Trotzdem gibt es einige Aspekte, die Du bei der Diät beachten musst. In diesem Beitrag erfährst Du, wodurch sich die Schlüsener Diät auszeichnet und ob sie für Dich die richtige Wahl ist.

 

Schlüsener Diät

Die Schlüsener Diät im Blick

Die Schlüsener Diät sorgt dafür, dass Du Dein Gewicht ohne Hungern und Sport reduzierst. Das Prinzip setzt nämlich auf eine Kombination aus gesunder Ernährung und Akupunktur. Entwickelt wurde die Ernährungsform vom Heilpraktiker Heinz Schlüsener. Die Diät erfreut sich bereits seit 30 Jahren großer Beliebtheit und hat viele Anhänger. Der Experte setzt sich in seinem Beruf unter anderem mit Süchten auseinander. Dazu gehört laut ihm auch die übermäßige Nahrungsaufnahme, die letzten Endes in Übergewicht resultiert.

Die Dauer der Diät beträgt an die sechs Wochen. In diesem Zeitraum reduzierst Du Dein Gewicht um rund 10 Prozent. Dies soll zu einem gesteigerten Wohlbefinden beitragen und die Gesundheit dauerhaft fördern.

So wird bei der Diät vorgegangen

Die Schlüsener Ernährung setzt sich aus insgesamt zwei Phasen zusammen. Im ersten Abschnitt suchst Du zuerst das Gespräch mit dem Experten selbst. Dieses nimmt zwei Stunden in Anspruch, wobei Dir anschließend Akupunkturnadeln ins Ohr gesetzt werden. Die Nadeln bleiben über einen Zeitraum von drei Wochen dort. Du solltest sie zwei Mal pro Tag leicht massieren, um ihre Wirksamkeit zu erhöhen. Des Weiteren musst Du an einem verpflichtenden Beitrag teilnehmen. Im Zuge dessen wird Dir der Diätplan ausführlich vorgestellt.

Daraufhin beginnt die Diät, wobei Du pro Tag nur 500 Kalorien zu Dir nimmst. Hierbei handelt es sich um eine äußerst geringe Menge an Nährstoffen. Allerdings sollen die Akupunkturnadeln in Deinen Ohren den Hunger ausgleichen. Damit ist diese Ernährungsform erträglicher als die Thonon Diät. Du kannst erstere also leichter und auch länger durchziehen. Die Nadeln werden so gesetzt, dass sie das Hungerzentrum lähmen. Außerdem sorgen sie dafür, dass Du Dich bei der Diät ausgeglichen und ruhig fühlst.

Die Phase 1 dauert drei Wochen lang und geht dann nahtlos in die 2. Phase über. In Letzterer entfernt der Heilpraktiker die Nadeln. Es beginnt in diesem Fall die Erhaltungsphase. Im Zuge derer gilt es, das Gewicht zu halten und den sogenannten Jo-Jo-Effekt zu vermeiden. Nun kannst Du bis zu 1.100 Kalorien zu Dir nehmen. An Lebensmitteln musst Du Dich nicht unbedingt einschränken, allerdings solltest Du mit dem Verzehr von Fast-Food oder Süßigkeiten vorsichtig sein. Auch von zuckerhaltigen Getränken ist Abstand zu nehmen. Rezepte für eine gesunde Ernährung findest Du auf Shapeworld.com. Dort werden Dir übrigens auch Anleitungen zum Mixen kalorienarmer Getränke zur Verfügung gestellt.

Welche Nahrungsmittel sind erlaubt?

Die Art und Menge der Lebensmittel, die Du zu Dir nimmst, hängt davon ab, in welcher Phase der Diät Du Dich befindest. In den ersten drei Wochen solltest Du vor allem auf Proteine, Ballaststoffe und Vitamine setzen. Dein Speiseplan setzt sich also zu einem großen Teil aus Obst, Gemüse und Eiweiß zusammen. Abstand nehmen solltest Du von besonders fett- und zuckerhaltigen Produkten. Zu erwähnen sind in diesem Kontext vor allem Pizza, Fast-Food und Süßigkeiten. Nicht nur enthalten sie viele Kalorien, sondern sie können auch Heißhunger verursachen. Verzichten musst Du des Weiteren auf Zwischenmahlzeiten. Getränke dürfen keinen Zucker enthalten, wobei Du Kaffee möglichst ohne Milch zu Dir nehmen solltest. Hingegen empfiehlt Heinz Schlüsener bei der Diät ausdrücklich, täglich zwei Esslöffel Quark mit Honig zu essen.

Ein wenig mehr Spielraum hast Du in der zweiten Phase der Diät. Jetzt musst Du Dich in puncto Ernährung nicht mehr allzu stark einschränken. Immerhin werden Dir im Vorfeld auch die Nadeln entfernt, sodass Du wieder Hunger kriegst. Natürlich darfst Du auch hier nicht allzu sehr über die Stränge schlagen. Halte Dich an die Grenze von 1.100 Kalorien. In Bezug auf Kuchen, solltest Du Dich auf zwei bis drei Stück pro Woche beschränken. Süße Getränke musst Du möglichst meiden. Sie enthalten nämlich sogenannte “leere Kalorien” – konkret heißt dies, dass sie Dich nicht satt machen, dafür aber sehr wohl zu einer Gewichtszunahme führen. Du kannst im Rahmen der Diät getrost zu Nahrungsergänzungsmitteln greifen. Sie erhältst Du unter anderem auf Shapeworld.com.

Wem ist die Schlüsener Diät zu empfehlen?

Nicht für jede Frau ist diese Art der Ernährung geeignet. Du solltest Dir vor Augen halten, dass die ersten Tage äußerst anstrengend sind. Für viele Menschen erweist sich diese Zeit als schwer erträglich. Immerhin handelt es sich dabei um eine drastische Reduktion der Kalorien. Die Wirkung der Nadeln macht sich zudem erst nach einigen Tagen bemerkbar. Danach beginnen die Pfunde zu schwinden, wobei die Diät auch nicht mehr als allzu belastend wahrgenommen wird. Dadurch hat jene Ernährungsform einen deutlichen Vorteil gegenüber der Thonon Diät.

Zu empfehlen ist Dir die Schlüsener Ernährung jeder Frau, die dazu bereit ist, einige Tage lang ein intensives Hungergefühl zu überstehen. Selbst dann, wenn Du unter Bluthochdruck, Diabetes Mellitus Typ 2 oder Allergien leidest, kannst Du von der Diät profitieren. Schwangere oder stillende Frauen sollten von ihr jedoch Abstand nehmen.

Die Nachteile auf einen Blick

Willst Du die Schlüsener Diät in Anspruch nehmen, musst Du Dich dafür in Berlin oder Bottrop telefonisch anmelden. Auch sind ein Beratungsgespräch sowie der Besuch eines Einführungsseminars verpflichtend. Dieser Aspekt macht die Schlüsener Ernährung aufwändig und kostspielig. Teil des Programms ist übrigens auch eine wöchentliche Gewichtskontrolle. Diese kann in den eigenen vier Wänden oder direkt in der Praxis erfolgen. Zum Entfernen der Nadeln musst Du Dich übrigens nicht unbedingt zu einem Heilpraktiker begeben. Du kannst sie auch selbst entfernen. Unter Umständen besteht die Möglichkeit, sich die Ernährung durch die Krankenkasse finanzieren zu lassen. Frage hierfür bei Deinem Institut nach.

 

Fazit – von der Schlüsener Diät in jedem Lebensalter profitieren

Generell ist die beschriebene Diät vielen Frauen ans Herz zu legen. Denn von der bewährten Ernährungsweise kannst Du in jedem Alter profitieren. Sie gilt trotz der stark eingeschränkten Kalorienaufnahme als gut verträglich, wobei die Akupunkturnadeln Dein Hungergefühl unterdrücken. Somit ist es Dir möglich, die Diät über die Dauer von sechs Wochen durchzuziehen. Hierbei ist es jedoch wichtig, dass Du Dich an die Angaben des Experten Heinz Schlüsener hältst. Nur so ist Dir Langzeiterfolg garantiert.

Das Ende der Diät bedeutet jedoch nicht, dass Du wieder zur Tagesordnung übergehst und Dich ungesund ernähren sollst. Du musst weiterhin auf einen ausgewogenen Speiseplan setzen. Anregungen findest Du auf Shapeworld.com.

 

Kennst Du schon den perfekten Partner für ein neues Lebensgefühl? Unsere ABNEHM COLLECTION begleitet Dich Schritt für Schritt um Deine Ernährung langfristig umzustellen und Dich rundum wohl zu fühlen.

 

Liebe Grüße aus Köln
Dein Team von Shape World

 

 

Made with    in Cologne

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top