6. Mai 2020
Posted by :

Du willst gesund abnehmen und Dein Gewicht auch nach Beenden der Diät halten? Dazu gibt es einiges zu beachten. Wir haben Dir das Wichtigste zusammen gefasst.

Zunächst einmal solltest Du für Dich selbst bestimmen, was Du willst und vor allem, was DU brauchst. Viele gehen erst mal davon aus, dass sie zu dick sind und abspecken sollten. Meist sind es genau die, die von einer Crash Diät zur anderen springen. Das sind am Ende die, die sich nach einigen Wochen fragen, warum Sie anfangs tolle Ergebnisse hatten, aber schließlich wieder am Anfang stehen, oder noch schlimmer: mehr wiegen als davor. Wichtig ist es, sich zunächst einmal genau zu informieren und sich die Folgen der Diäten genau anzuschauen, um abzuwägen, was für den eigenen Körpertyp und Lebensstil am besten geeignet ist. 

Der erste Schritt von vielen ist erst mal die Nahrungszufuhr zu minimieren, sowie übermäßig viel Sport zu treiben. Dass das falsch ist und der Jojo Effekt mit Sicherheit kommen wird, wissen viele. Es scheint aber so, als wäre es nicht jedem bewusst. Wie man tatsächlich nachhaltig und gesund abnimmt und was Du noch dazu wissen musst, wird Dir im Folgenden erklärt.

Was ist der Jojo Effekt und wann tritt er ein?

Man hört es überall und der erste Kritikpunkt bei jeglicher Art von Diät ist: Der Jojo- Effekt. Hat wirklich jede Diät einen Jojo- Effekt zur Folge? Nein! Dieser tritt häufig ein, ist also kein Mythos. Was aber viele außer Acht lassen ist, dass dieser nicht immer auftritt. Crash Diäten verlangen dem Körper einiges ab. Das Ziel dieser Art des Abnehmens ist es, so schnell wie möglich, möglichst viel Gewicht zu verlieren. 

Was macht es aber mit dem Körper wenn man ihn in solch eine Situation bringt? 

Beim gesunden Abnehmen ist es zwar wichtig auf ungesunde Nahrungsmittel zu verzichten, jedoch nicht ruckartig seine ganze Ernährung umzukrempeln. Der Körper passt sich dem Kaloriendefizit relativ schnell an. Daher wird das besagte Defizit auch logischerweise kleiner. Das Fatale hierbei: man gibt dem Körper nicht genügend Energie, um durch den Tag zu kommen, was zu Schlappheit, Reiz und Konzentrationsschwierigkeiten führt. 

Was aber vor allem schlecht ist und was sich erst nach der Diät Phase bemerkbar macht, ist der vorhin erwähnte Jojo- Effekt. Denn, sobald der Körper über eine gewisse Phase nur noch eine gewisse Menge an Kalorien bekommt, passt dieser seinen Kalorienbedarf an. Sobald man sich dann wieder “normal” ernährt wird das dazu führen, dass man einen immensen Kalorienüberschuss haben wird und zu nimmt. Besser ist es, Schritt für Schritt den Weg in eine gesunde Ernährung zu finden. Dem Körper Zeit zu geben, sich vom Zucker entwöhnen und somit ein gesunden Lebenstil zum eigenen Daily Business zu machen. 

Wie nimmt man ab und wie zu?

Einfach erklärt: Jeder Körper hat einen individuellen Kalorienbedarf. Sobald man weniger Kalorien am Tag zu sich nimmt, einen Kaloriendefizit hat, nimmt man ab. Das gleiche Spiel beim Überschuss: Mehr Kalorien als benötigt und man nimmt zu.

Du willst mehr zu gesundem Abnehmen erfahren?
Dann melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nichts mehr!
[mc4wp_form id=”1166925″]

[mc4wp_form id=”1166930″]

Wie viele Kalorien sollte ich am Tag zu mir nehmen?

Diese Frage ist berechtigt und stellen sich viele. Tatsächlich kann man das nicht verallgemeinern. Viele Faktoren und Fragen spielen hierbei eine Rolle. Zunächst: Was ist Dein Ziel? Willst Du abnehmen, Dein Gewicht halten oder vielleicht doch zunehmen? Gehen wir themenbedingt vom Abnehmen aus. Dann ist das schon mal geklärt. Jetzt wird es komplizierter. Was hast Du für einen Körpertyp (Endomorph, Mesomorph, Ektomorph)? Und wie sieht es mit Deiner Genetik und Deinem Stoffwechsel aus? Das sind alles verschiedene Faktoren die Deinen kalorienbedarf massiv individualisieren. Jeder Mensch ist eigen, daher ist es wichtig, nicht jedem neuen Trend zu folgen. Unser Tipp an Dich: Tracke dein Essen! 

Essen zu tracken hilft Dir, bewusster zu leben und vor allem herauszufinden, wie viel Essen Du tatsächlich am Tag zu Dir nimmst. Als kleinen Leitfaden kannst Du folgende Zahlen nehmen: Als Frau benötigt man am Tag zwischen 1.800 und 2.200 Kalorien. Und als Mann zwischen 2.200 und 3.000 Kalorien. Wichtig: Wenn der Körper mehr Muskelmasse hat, hat er dementsprechend auch einen höheren Kalorienbedarf und verbrennt auf natürliche Art mehr Kalorien.

Wie nehme ich also gesund und nachhaltig ab?

Die wichtigsten Punkte zusammengefasst. Für den langfristigen Erfolg solltest Du langsam anfangen. Schaue dir erst einmal dein derzeitiges Leben und Essverhalten an. Wie nimmst Du jetzt ab? 

-Zunächst solltest Du auf zuckerhaltige Getränke verzichten und am besten nur noch Wasser trinken.

-Auf Süßigkeit komplett verzichten!

-Sport ist ein entscheidender Punkt, wobei Du beachten solltest, dass es nicht ratsam ist, direkt ins Fitness Studio zu gehen und die schweren Gewichte zu testen. Je nach Körpertyp sollten sie sich von Trainern beraten lassen und nach einem Plan trainieren. Wir empfehlen: Mit eigenem Körpergewicht trainieren. 

-Maximal drei Mahlzeiten!

-Möglichst unter dem täglichen Kalorienbedarf bleiben (Empfohlen: 500 Kaloriendefizit).

-Kalorien zählen, um vor allem wirklich zu verstehen, was man tatsächlich zu sich nimmt.

Gesund Abnehmen ist einfacher als viele annehmen! Probiere es einfach mal aus. Kennst Du schon den perfekten Partner für ein neues Lebensgefühl? Unsere ABNEHM COLLECTION begleitet Dich Schritt für Schritt um Deine Ernährung langfristig umzustellen und Dich rundum wohl zu fühlen.

Liebe Grüße aus Köln
Dein Team von Shape World

Made with    in Cologne



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top