26. Mai 2020
Posted by :

Heute entscheiden sich immer mehr Frauen für eine kalorienarme Ernährung. Denn damit kannst Du nicht nur Dein Gewicht reduzieren, sondern Du behältst gleichermaßen die Kontrolle über Deine Pfunde. Das Ziel jeder Diät muss immerhin darin bestehen, Deine Erfolge langfristig beizubehalten. Es bringt Dir daher nur wenig, auf Crash-Diäten zu setzen. Richte die kalorienarme Ernährung zum Abnehmen langfristig aus. Hilfestellung und die passenden Rezepte findest Du diesbezüglich auf Shapeworld.com. Dort kannst Du übrigens auch Produkte für den Gewichtsverlust erstehen.

 

kalorienarme Ernährung Rezepte

 

Darum ist kalorienarme Ernährung wichtig

Auf eine kalorienarme Ernährung solltest Du vor allem dann setzen, wenn Du abnehmen willst. Denn leidest Du an Übergewicht, musst Du Deine Kalorienzufuhr beschränken. Dabei reicht es oft nicht aus, alleine auf Bewegung zu setzen. Soll Dein Gewichtsverlust von Dauer sein, ist auch Deine Ernährung zum Abnehmen entsprechend anzupassen. Natürlich darf Dein Defizit nicht zu hoch ausfallen. Ansonsten kommt es leicht zu Mangelerscheinungen, die Dein Wohlbefinden dauerhaft beeinträchtigen. Vor allem dann, wenn Du zusätzlich Sport betreibst, solltest Du ausreichend Vitamine und Mineralien zu Dir nehmen. Setze dafür auf Nahrungsergänzungsmittel. Ebensolche Produkte findest Du auf Shapeworld.com. Für Sportlerinnen ist insbesondere die “Gym Collection” Interessant. Sie versorgt Dich vor und nach intensiven Bewegungseinheiten mit der benötigten Energie.

 

 


Welche Diät ist die Richtige?

Pauschal lässt sich diese Frage nicht beantworten. Für welche Diät Du Dich entscheidest, hängt stets von Deinem persönlichen Ziel ab. In der Regel lohnt es sich aber, auf eine langfristige Ernährungsumstellung abzuzielen. Und dafür solltest Du Deine Kalorien eher langsam reduzieren. Viele Frauen bevorzugen als gesunde Ernährung heute die Low-Carb-Diät. Sie ist durch eine Reduktion zuckerhaltiger Speisen gekennzeichnet. Nicht immer musst Du dabei vollständig auf Zucker verzichten. Allerdings solltest Du doch darauf achten, dass Du nicht zu viel Süßes zu Dir nimmst. Die Mehrzahl jener Diäten hat genaue Angaben zur täglich “erlaubten” Menge an Kohlenhydraten.

Willst Du Dein Wohlbefinden steigern und Deinen Stoffwechsel ankurbeln, ohne auf bestimmte Speisen zu verzichten? Dann solltest Du Intervallfasten in Erwägung ziehen. In Bezug auf die Zusammensetzung Deines Speiseplans, gibt es hier keine großen Einschränkungen. Du musst Dich dabei nur an die tägliche Fastenzeit halten. Bewährt hat sich bei jener Ernährungsform das Zeitfenster 16:8 – konkret heißt das, dass Du innerhalb von acht Stunden Deinen Tagesbedarf an Mahlzeiten zu Dir nehmen darfst, während Du 16 Stunden lang fasten musst.

Geht es um die Reduktion von Fett, gibt es heute unterschiedliche Vorgaben. Einige Ernährungsformen wie die Ketogene Ernährung erlauben eine fettreiche Ernährungsweise, während andere Diäten von ihr abraten. Für welche Variante Du Dich entscheidest, hängt von Deinen Zielen und Deinem Gesundheitszustand ab. Leidest Du beispielsweise oft an Sodbrennen, solltest Du von schweren Speisen mit hohem Fettgehalt eher Abstand nehmen. Wie eine gesunde Ernährung in diesem Fall aussieht, kannst Du unter anderem auf Shapeworld.com nachlesen.

 

Suche Dir Rezepte für eine kalorienarme Ernährung

Willst Du die Kalorien in Deinen Mahlzeiten reduzieren, solltest Du Dir Deine Speisen selbst zubereiten. Denn so kannst Du genau kontrollieren, wie sich diese zusammensetzen. Doch nicht immer ist es leicht, für die kalorienarme Ernährung Rezepte zu finden. Online stehen Dir diese mittlerweile in großer Zahl zur Verfügung. Dabei ist es aber leicht, den Überblick zu verlieren. Stelle im Vorfeld sicher, dass sie von einer seriösen Quelle stammen. Diesbezüglich solltest Du einen Blick auf die Inhaltsstoffe werfen.

Ein Rezept für eine Ernährung zum Abnehmen setzt sich idealerweise zu großen Teilen aus Obst und Gemüse zusammen. Auch sollte es Ballaststoffe beinhalten Damit regt die Mahlzeit Deine Verdauung an und steigert Dein Wohlbefinden. Doch nicht immer hast Du Zeit, Dich auf die langwierige Suche nach Kochanleitungen zu machen. Für eine kalorienarme Ernährung sind Rezepte unter anderem auf Shapeworld.com vertreten. Hier wurden sie übersichtlich in Kategorien untergliedert. So kannst Du Dir gezielt Anleitungen heraussuchen und sparst Dir einiges an Zeit.

 

Ist eine gesunde Ernährung teuer?

Einige Frauen stellen sich die Frage, ob es viel Geld kostet, sich gesund zu ernähren. Immerhin ist mit einer Ernährung zum Abnehmen etwas mehr Aufwand verbunden. Doch auch dann, wenn Du Dein Essen mit Rezepten selbst zubereitest, musst Du keine allzu hohen Ausgaben in Kauf nehmen. Oft kommst Du hier sogar günstiger als bei Bestellen von Mahlzeiten weg. Denn Du ersparst Dir so die zusätzlichen Kosten für Lieferung und Zubereitung – Letzteres nimmst Du schließlich selbst in die Hand.

Gemüse kannst Du in der Mehrzahl der Supermärkte zu günstigen Preisen erstehen. Willst Du Geld sparen, dann vergleiche die Preise mehrerer Produkte miteinander. Achte jedoch auf die Herkunft der Ware. Sie sollte idealerweise aus biologischem Anbau stammen – damit stellst Du sicher, dass sie frei von Schadstoffen ist.

 

Lasse Dich beraten

Willst Du Dich gesund ernähren, solltest Du Dich zuerst beraten lassen. Bist Du stark übergewichtig, schaue außerdem bei einem Arzt vorbei. Denn nur er kann Grunderkrankungen ausschließen und mit Dir gemeinsam eine Ernährungsform finden, die auf Deine Bedürfnisse zugeschnitten ist. Vor allem adipöse Frauen sollten es mit der Gewichtsabnahme langsam angehen. Denn eine starke Kalorienreduktion stellt für den Organismus eine erhebliche Belastung dar. Leicht nehmen in diesem Fall Deine Organe Schaden. Lasse Dich beim Ausprobieren einer neuen Diät daher regelmäßig von einem Arzt untersuchen und gehe langsam vor. Damit stellst Du außerdem sicher, dass der Gewichtsverlust von Dauer ist.

 

Fazit – kalorienarme Ernährung durch Rezepte fördern

Willst Du eine kalorienarme Ernährung umsetzen, solltest Du Dich nach Rezepten umsehen. Denn breitest Du Deine Speisen selbst zu, weißt Du stets, welche Zutaten in ihnen vorhanden sind. Auch ist es Dir so leichter, die Menge an Kalorien abzuschätzen. Voraussetzung dafür ist, dass Du zu entsprechenden Rezepten greifst. Achte darauf, dass sie große Mengen an Gemüse und Ballaststoffen beinhalten. Auf die Suche nach ihnen, kannst Du Dich heute einfach online begeben. Doch nicht immer ist es leicht, ein gutes Rezept zu finden.

Willst Du Dir Aufwand ersparen, dann schaue auf Shapeworld.com vorbei. Hier findest Du eine große Auswahl an Kochanleitungen. Auch kalorienarme Süßspeisen kannst Du mit ihnen zubereiten. Außerdem hast Du auf dem Portal die Möglichkeit, Produkte für die Gewichtsabnahme zu kaufen. Sie zeichnen sich durch einen hohen Anteil an Protein und einen geringen Zuckergehalt aus.

Kennst Du schon den perfekten Partner für ein neues Lebensgefühl? Unsere ABNEHM COLLECTION begleitet Dich Schritt für Schritt um Deine Ernährung langfristig umzustellen und Dich rundum wohl zu fühlen.

 

Liebe Grüße aus Köln
Dein Team von Shape World

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top