19. Mai 2020
Posted by :
Brust Training Zuhause

Für ein gutes und anstrengendes Brust Training brauchst Du nicht unbedingt eine Hantelbank oder ein Fitness Studio. Viele Übungen kannst Du ganz einfach Zuhause und ohne viel Zubehör machen.

Viele Frauen meiden das Brusttraining. Gründe dafür sind, dass sie Angst haben, dass die Brust kleiner wirkt. Dieser Gedanke ist aber falsch! Brustübungen können Deine Brust sogar größer wirken lassen. Lass Dir diese Chance nicht entgehen. Du wirst schon sehr bald Erfolge sehen. 

Befolge UNSERE Tipps für einen natürlichen Push Up Effekt. Kein Fitness Studio? Kein Equipment? Kein Problem! Alle hier gezeigten Übungen wirst Du ganz leicht von Zuhause aus machen können. Die Übungen sind simpel und sehr effektiv!

Brust Training Zuhause: Diese 5 Übungen bringen Deine Brust in Shape

Liegestütze

Beginne Dein Workout mit normalen Liegestützen. Begebe Dich in die Liegestützposition. Hände sind auf Schulterhöhe und Schulterbreit angesetzt. Spanne Deinen Körper an. Die Grundspannung ist extrem wichtig bei dieser Übung. Senke Dich nun mit dem Oberkörper bis die Nase fast den Boden berührt und komme anschließend wieder in die Startposition. Du solltest hier auf eine richtige und ordentliche Ausführung achten. Je weiter Du Deine Arme nach Außen liegen, umso mehr wird die Brust beansprucht. Als Anfänger solltest Du jedoch trotzdem mit einer engen Haltung beginnen. Der Trizeps wird hierbei zur Hilfe genommen. Das ist vor allem am Anfang sehr hilfreich. Solltest Du trotzdem Schwierigkeiten haben, ist das kein Problem. Verlasse die normale Liegestütz Position und setzte Deine Knien auf. Das sollte Dir die Übungen extrem erleichtern. 

Für Profis:

Solltest Du schon geübt sein und Dir fallen Liegestütze nicht schwer, versuche die Übung mit erhöhten Beinen. Leg Deine Füße auf einer Couch oder einem Stuhl ab. Das erschwert die Übung und sorgt für neue Reize im Muskel.

Mache hierbei 3-4 Sätze mit 10-12 Wiederholungen

Brustpresse

Nutze hierfür ein Handtuch oder eine Yoga Matte. Lege Dich flach auf den Rücken, Knie angewinkelt und Deine Fußsohlen flach auf dem Boden. Solltest Du keine Hanteln Zuhause haben, tun es auch die herkömmlichen Trinkflaschen. Nimm jeweils eine Hantel/ Flasche in die Hand und strecke Beide Arme nach oben, sodass sie sich in der Mitte treffen.Die Handflächen einander zugewandt. Nun beuge langsam Deine Arme parallel zu den Schultern, bis die Ellbogen fast den Boden berühren. Achte auf eine ordentliche Ausführung. Hier gilt es 3 Sätze mit 10-12 Wiederholungen anzustreben.

Brustpresse (enger Griff)

Die Übung unterscheidet sich nur minimal von der normalen Chest Press. Auch hier liegst Du flach auf dem Rücken mit angewinkelten Beinen und Sohlen zum Boden. Du beginnst Deine Übung jedoch mit beiden Armen vor Deiner Brust. Die Handflächen einander zugewandt und die Hanteln berühren sich. Die Ellbogen sind am Körper anliegend und Du drückst das Gewicht lediglich hoch und runter wieder in die Ausgangsposition. Mache 3 Sätze mit 10-12 Wiederholung für den maximalen Effekt.

Kurzhantel Flys

Diese Übung funktioniert ähnlich wie die Chest Press Übung. Leg Dich wieder flach auf den Rücken, Beine angewinkelt und halte die Hanteln oder Flaschen leicht über der Brust in die Höhe. Deine Ellbogen sind leicht angewinkelt und nun senke die Hanteln seitlich aus, bis Du eine Dehnung in Deiner Brust spürst. Von da aus wieder hoch in die Ausgangsposition. Auch hier kannst Du nach Belieben mit dem Gewicht variieren. Wichtig ist, dass Deine Ellbogen angewinkelt sind. Damit sorgst Du für maximale Spannung in der Brust. Strebe bei dieser Übung 3-4 Sätze mit 10-12 Wiederholungen an.

Military Plank

Diese Übung rundet Dein Training optimal ab. Du startest in Deiner gewohnten Planking Position. Diese ähnelt stark der Liegestütz Position, lediglich Deine Arme sind näher am Körper (schulterbreit). Im Wechsel senkst Du nun Deine Arme auf Deine Ellenbogen ab und drückst Dich wieder hoch. Mache 3-4 Sätze mit jeweils mindestens 10 Wiederholungen.

Mache diese Übungen zu Deiner Routine und Deine Brust wird es Dir danken. Habe keine Bedenken Dir die “Brust weg zu trainieren”. Das genaue Gegenteil wird eintreffen. Alle Übungen sind von Zuhause aus machbar und einfach. Steigere Dich in Sachen Wiederholungen und Gewicht. Achte aber immer auf eine saubere Ausführung der Übungen. Dies ist das wichtigste! Wie Du Deinen Körper zusätzlich unterstützt siehst Du wenn Du weiterliest.

Brusttraining Zuhause: abs are made in the kitchen!

Der bekannte Spruch “abs are made in the kitchen” gilt nicht nur für die Bauchmuskeln, sondern genauso für die Brustmuskeln. Du solltest unbedingt auf Deine Ernährung während Deinem Training achten, egal ob von Zuhause aus oder im Fitness Studio. Wir von Shape World haben den idealen Partner für Dich! Die GYM COLLECTION. 

Wir setzen auf höchste Qualität bei unseren Supplements. Gemeinsam mit unseren Ernährungs- und Fitnessexperten haben wir ein effektives Muskel – Toning – Konzept entwickelt. Unsere GYM COLLECTION besteht aus hochwertigen isolierten Proteinen, einem Vitaminkomplex , einem Kreatinpräparat und 100% veganen Stoffwechselkapseln. Zudem erhältst Du einen 8 – Wochen Trainingsplan mit vielen weiteren Übungen und Tipps für Deinen Weg zur Idealfigur. Entscheide zwischen 3 Geschmäckern (Vanille, Schokolade, Erdbeere).

Wofür brauche ich das alles?

Die Muskulatur besteht größtenteils aus Eiweißen. Sie benötigt im Aufbau die nötigen Bausteine. Diese nimmst Du normalerweise Durch Deine Ernährung auf. Um Deinen Körper ein wenig unter die Arme zu greifen versorgst Du ihn zusätzlich mit Eiweißen. Schon nach wenigen Tagen wirst Du merken dass Du Dich ausgelaugt fühlst und schlapp. Hier kommt unser Kreatinpräparat ins Spiel! Dieser sorgt für optimale Ergebnisse und außergewöhnliche Leistungen im Training.

Befolge das Workout, gib Deinem Körper die notwendigen Eiweiße, Vitamine und Kreatin und Du wirst unglaubliche Erfolge sehen und in kürzester Zeit Deine Brust in eine neuen Shape bringen.

Liebe Grüße aus Köln
Dein Team von Shape World

Brust Training Zuhause
Du willst mehr zu diesen Themen erfahren?
Dann melde dich für unseren Newsletter an und verpasse nichts mehr!
[mc4wp_form id=”1194179″]

[mc4wp_form id=”1194180″]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top