22. Juni 2020
Posted by :

Viele Menschen nehmen heute zu viel Fleisch und schwere Mahlzeiten wie Käse und Brot zu sich. Die Folge davon, ist ein übersäuerter Körper, der leicht Fett ansetzt. Diesem Szenario kannst Du mit der Säure-Basen-Diät entgegenwirken. Hierbei handelt es sich um eine Ernährungsweise, welche die Übersäuerung Deines Organismus verhindern soll. Anders als bei der Thonon Diät, musst Du hier keine Kalorien zählen. Trotzdem gibt es einige Aspekte, auf die Du bei dieser Ernährungsweise achten musst. Umsetzen lässt sie sich am leichtesten mit Hilfe spezieller Basen Diät Rezepte. In diesem Beitrag erfährst Du, worauf bei der Säure-Basen-Diät zu achten ist – geeignete Rezepte findest Du unter anderem auf Shapeworld.com.

 

basische ernährung

 

Wodurch zeichnet sich die Säure-Basen-Diät aus?

Das Ziel jener Ernährungsform besteht darin, Deinen Körper vor einer Übersäuerung zu bewahren. Dafür musst Du ihn einfach mit ausreichend basischen Lebensmitteln versorgen. Denn ein Organismus, der übersäuert ist, kann er nur schwer abnehmen, sodass Diäten und sportliche Betätigung nicht den gewünschten Effekt haben. Basen Diät Rezepte wirken diesem Szenario entgegen.

 


Die Lebensmittel unterteilst Du bei jener Diät in zwei Gruppen – Säuren und Basen. Säurehaltige Speisen sind unter anderem Fleisch, Fisch sowie Käse. Gemüse, Obst und Salat zählen hingegen zu den basischen Lebensmitteln. Du musst – anders als bei der Ketogenen Diät – stets darauf achten, dass die Menge der basischen Inhaltsstoffe die der säurehaltigen Zutaten bei Deinen Speisen übersteigt. Auf diese Weise stellst Du in Deinen Körper ein gesundes Gleichgewicht her. Idealerweise setzt sich ein Gericht zu 80 Prozent aus basischen und zu 20 Prozent aus säurehaltigen Lebensmitteln zusammen.

 

Ein Schritt weiter: das Basenfasten

Bei sogenannten Basenfasten handelt es sich um eine extreme Form der Säure-Basen-Diät. Denn in diesem Fall nimmst Du ausschließlich basische Lebensmittel zu Dir. Natürlich lässt sich diese Ernährungsform nicht auf Dauer umsetzen. Aus diesem Grund dauert das Basenfasten nur zwischen 7 und 14 Tagen – achte hierbei aber stets auf Dein Wohlbefinden. Fühlst Du Dich während der Fastenzeit unwohl oder sehr müde, kannst Du auch schon früher säurehaltige Lebensmittel in Deinen Speiseplan integrieren.

Bedenke, dass das Fasten mitunter eine große Belastung für Deinen Organismus darstellt. Daher lohnt es sich, wenn Du Dich im Vorfeld von einem Arzt untersuchen lässt. Denn vor jeder Diät musst Du sicherstellen, dass bei Dir keine Mangelerscheinungen vorliegen. Ansonsten könnten sich etwaige Symptome, die aufgrund des Vitaminmangels hervorgerufen wurden, verschlimmern.

 

Wem ist die Säure-Basen-Diät zu empfehlen?

Basen Diät Rezepte können jeder Frau zu einem gesteigerten Wohlbefinden verhelfen. Ausprobieren solltest Du die Ernährungsweise aber vor allem dann, wenn Du häufig unter Sodbrennen leidest und nach Deinen Mahlzeiten mit einem Völlegefühl zu kämpfen hast. Auch Personen, die mehrere Diäten ausprobiert haben und nur schwer abnehmen, können mit der Säure-Basen-Diät eine nachhaltige Besserung erzielen.

Du kannst übrigens gleichermaßen als Sportlerin von der Ernährungsweise profitieren. Denn Gemüse und Obst versorgen Deinen Organismus mit Vitaminen und Mineralien, was Deine Leistung ankurbelt. Proteine nimmst Du über Fleisch und Fisch zu Dir. Fällt es Dir trotzdem schwer, Muskeln aufzubauen, solltest Du auf Nahrungsergänzungsmittel zurückgreifen. Solche Produkte findest Du unter anderem auf Shapeworld.com. Ans Herz zu legen, ist Dir dabei die GYM COLLECTION. Sie enthält proteinreiche Artikel, die speziell auf die Bedürfnisse sportlicher Frauen zugeschnitten sind.

 

Wo finden Interessenten Basen Diät Rezepte?

Basen Diät Rezepte stehen Dir in großer Zahl im Internet zur Verfügung. Doch bei dieser großen Auswahl kann es Dir erst einmal schwer fallen, eine Kochanleitung zu finden, die Deinen Vorstellungen gerecht wird. Außerdem musst Du sicherstellen, dass es sich um ein Rezept handelt, das Dich beim Erreichen Deiner Diätziele unterstützt. Nehme daher stets die verwendeten Zutaten, aber auch die Quelle unter die Lupe. Am besten begibst Du Dich zum finden von Kochanleitungen auf Portale, die sich gesunder Ernährung und Diäten verschrieben haben. Willst Du Dir eine langwierige Suche ersparen, schaue auf Shapeworld.com vorbei. Hier findest Du etliche Arten von Rezepten, die sich auch mit Ernährungsformen wie der Hirschhausen Diät kombinieren lassen. Außerdem sind sie übersichtlich in Kategorien untergliedert, sodass Du bei Deiner Suche den Überblick behältst. Einige Zutaten für gesunde Kochanleitungen kannst Du auch im Online Shop des Portals erstehen.

 

Darum ist es ratsam, selbst zu kochen

Probierst Du eine neue Diät aus, ist es nicht immer leicht, passende Mahlzeiten zu finden, wenn Du Dich für einen Restaurantbesuch entscheidest. Denn dabei hast Du keine Kontrolle über die verwendeten Zutaten. Dies gilt natürlich auch dann, wenn Du Deine Speisen bestellst. Beschränkst Du Dich auf das Essen in Lokalen, wird es Dir auf Dauer schwer fallen, überschüssige Pfunde zu verlieren. Am besten stellst Du Dich also selbst in die Küche. Deine Mahlzeiten samt Zutaten kaufst Du in diesem Fall selbst ein, sodass Du stets deren Herkunft kennst. Entscheide Dich stets für einen Händler, dem Du vertraust. Idealerweise verwendest Du beim Umsetzen der Basen Diät Rezepte Lebensmittel aus kontrolliertem Anbau. Auch Fleisch und Fisch sollten aus artgerechter Haltung stammen.

 

Eignet sich die Säure-Basen-Diät für eine dauerhafte Gewichtsabnahme?

Mit jener Ernährungsform kannst Du dauerhaft an Gewicht verlieren. Dabei ersparst Du Dir – wie bei der Hirschhausen Diät gemäß der Anleitung – das Zählen von Kalorien. Dein Körper wird durch den Wegfall der sauren Lebensmittel zur Gewichtsabnahme angeregt. Mangelerscheinungen wirkst Du durch den Verzehr von Gemüse und Obst entgegen. Natürlich darfst Du auch beim Zubereiten der Basen Diät Rezepte nicht zu oft über die Strenge schlagen. Behalte stets Deinen Zuckerkonsum im Auge. Dies gilt auch dann, wenn Du Sport betreibst. Nehme anstatt von Kohlenhydraten, Proteine zu Dir, um Deine Energiehaushalt auszugleichen. Gut eignet sich dafür auch ein Diät Shake, mit dem Du Heißhunger entgegenwirkst.

 

 

 

Fazit – mit Hilfe der Basen Diät Rezepte dauerhaft Gewicht verlieren

Basen Diät Rezepte können Dich bei Deiner Gewichtsabnahme unterstützen. Denn sie enthalten einen großen Anteil an Gemüse und halten sich in Bezug auf Fisch, Fleisch und Käse zurück. Außerdem nimmst Du bei dieser Ernährungsweise nur wenige Kohlenhydrate zu Dir. Am besten bereitest Du Deine Speisen selbst zu, da Du damit stets die Kontrolle darüber hast, welche Zutaten in Deinen Mahlzeiten landen. Idealerweise stammen diese aus biologischem Anbau – so kannst Du davon ausgehen, dass sie reich an Vitaminen und Mineralstoffen sind. Hochwertige Zutaten und Speisen für Basen Diät Rezepte findest Du unter anderem auf Shapeworld.com.

Kennst Du schon den perfekten Partner für ein neues Lebensgefühl? Unsere ABNEHM COLLECTION begleitet Dich Schritt für Schritt um Deine Ernährung langfristig umzustellen und Dich rundum wohl zu fühlen.

Liebe Grüße aus Köln
Dein Team von Shape World

Made with    in Cologne

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top