22. Juni 2020
Posted by :

Frauen, die ihren Körper entgiften und überschüssige Pfunde verlieren wollen, setzen oft auf die Aloe Vera Diät. Generell gilt jene Abnehmkur als gut verträglich. Trotzdem gibt es einige Aspekte, auf die Du beim Anwenden derselben achten musst. In diesem Beitrag erfährst Du, wie Du beim Durchführen der Aloe Vera Diät richtig vorgehst. Eine erste Hilfestellung bietet Dir in diesem Kontext auch Shapeworld.com. Auf jenem Portal findest du Vorschläge für gesunde Ernährungsweisen und empfehlenswerte Nahrungsergänzungsmittel.

 

aloe vera diät

 

Dadurch zeichnet sich die Aloe Vera Diät aus

Aloe Vera ist ein Gewächs, dem eine starke Heilwirkung nachgesagt wird. Die Pflanze gilt als Schönheitselixier und Jungbrunnen. Bei einer Diät nimmst Du aber in erster Linie das Gel derselben zu Dir. Es hat eine antioxidative Wirkung und hilft Dir obendrein dabei, überschüssige Pfunde zu verlieren. Die Wirkstoffe des Gewächses sind in seinen Blättern enthalten. Mehr als 200 wertvolle Mineralien, Vitamine und ätherische Öle befinden sich in ihnen.

 


Nimmst Du regelmäßig das Gel der Pflanze ein, so regt es Deinen Stoffwechsel an. Er ist dazu imstande, gezielt Fett abzubauen. Der in der Pflanze enthaltene Wirkstoff “Aloin” beschleunigt zudem die Darmbewegung und entgiftet Deinen Körper. Somit steigerst Du mit der Einnahme des Safts Dein Wohlbefinden.

 

Hat die Aloe Vera Diät Nebenwirkungen?

Im Gegensatz zu Diäten wie der Thonon Diät auf RTL, handelt es sich bei der Aloe Vera Diät um eine sanfte Abnehmkur. Sie gilt generell als gut verträglich. Denn sie ist nicht mit einer starken Reduktion an Kalorien verbunden. Daher stellt die Aloe Vera Diät für viele Frauen eine gute Wahl dar. Allerdings warnen einige Ärzte davor, den Saft als Mittel zum Abnehmen einzunehmen. Er wurde früher nämlich als Abführmittel verwendet und ist vielerorts mittlerweile nicht mehr frei verkäuflich. Denn in ihm sind Antrachinone enthalten. Sie können den Körper stark belasten und Mangelerscheinungen begünstigen.

Willst Du also auf Nummer sicher gehen, solltest Du in erster Linie zum Gel greifen. Mit ihm belastest Du Deinen Organismus nicht und stellst sicher, dass Du Dich selbst bei der längerfristigen Anwendung der Aloe Vera Diät wohl fühlst. Für eine langfristige Gewichtsabnahme eignet sich diese Ernährungsform eher nicht. Allerdings kann sie Deine Diät durchaus ergänzen und Dir dabei helfen, hartnäckige Pfunde loszuwerden.

 

Wende Dich an einen Arzt

Spielst Du mit dem Gedanken, die Aloe Vera Diät durchzuführen, solltest Du Dich zuerst mit Deinem Arzt absprechen. Nur so findest Du heraus, ob Du Deinem Körper die Abnehmkur zumuten kannst. Denn es ist wichtig, dass Du vollkommen gesund bist, bevor Du eine neue Ernährungsform in Anspruch nimmst. Auch gilt es, einen Blick auf Dein Blutbild zu werfen. So lassen sich bereits im Vorfeld etwaige Mangelerscheinungen entdecken. Leidest Du an einem Vitamin- oder Mineralstoffmangel, musst Du diesen zuerst ausgleichen, bevor Du Aloe Vera anwendest. Bedenke, dass die Wirkstoffe der Pflanze zu einer Entgiftung des Körpers beitragen und damit leider auch den zusätzlichen Verlust von Nährstoffen begünstigen.

 

Greife zu hochwertigen Aloe Vera Produkten

Bevor Du eine Aloe Vera Diät in Angriff nimmst, musst Du geeignete Produkte kaufen. Achte dabei immer darauf, dass es sich um Artikel guter Qualität handelt. Erwerben kannst du das Gel der Pflanze sowohl im Fachhandel in Deiner Nähe als auch online. Für welche Variante Du Dich entscheidest, hängt von Deinen Vorlieben und Deinen Ressourcen ab. Hast Du beispielsweise Zeit, dich etwas länger mit der Suche zu befassen, kannst Du Dich zu einem Fachhändler begeben. Hier hast Du den Vorteil, dass Du Dich persönlich beraten lassen kannst. Willst Du jedoch eine größere Auswahl an Produkten haben, solltest Du Deine Ware im Internet kaufen. Diesbezüglich ergibt sich ebenso in puncto Preis ein größerer Spielraum. Denn Du kannst die Ware mehrerer Händler und damit auch deren Kosten leicht miteinander vergleichen. Doch werfe im Vorfeld unbedingt einen Blick auf Hersteller und Inhaltsstoffe. Nur so stellst Du sicher, dass Du tatsächlich einen Artikel guter Qualität erstehst. Und das ist besonders bei einer Diät wichtig.

 

Ist die Aloe Vera Diät für Sportlerinnen geeignet?

Langfristig lässt sich die Aloe Vera Diät nicht durchführen, wenn Du viel Sport betreibst. Denn während die Entgiftung zu Beginn Dein Wohlbefinden steigert, kann sie in Kombination mit viel Bewegung zu Mangelerscheinungen führen. Allerdings spricht nichts dagegen, die Abnehmkur für eine schnelle Gewichtsabnahme einzusetzen. Behalte dabei aber stets Dein Energielevel im Blick. Fühlst Du Dich sehr müde und abgeschlagen, solltest Du von der Aloe Vera Diät eher Abstand nehmen. Während und nach der Kur solltest Du Deinen Vitaminhaushalt mit Nahrungsergänzungsmitteln auffüllen. Solche Produkte findest Du auf Shapeworld.com. Hier kannst Du Dir sicher sein, dass Du Artikel guter Qualität erstehst.

 

Gibt es Alternativen zur Aloe Vera Diät?

Ist die Aloe Vera Diät nicht die richtige Wahl für Dich, kannst Du Dich nach Alternativen umsehen. Wichtig ist dabei, dass eine Ernährungsform zu Dir und Deinem Lebensstil passt. Auch solltest du davon absehen, eine besonders strenge Abnehmkur wie die Thonon Diät auf RTL in Anspruch zu nehmen. Denn sie belastet Deinen Körper durch die starke Reduktion an Kalorien sehr stark. Anregungen kannst Du Dir unter anderem auf Shapeworld.com holen. Hier findest Du neben Diättipps auch Vorschläge für Rezepte. Letztere sind übersichtlich sortiert, sodass Du Dich schnell zurechtfindest.

Bei der Suche nach Alternativen können Dir auch Ernährungsberater behilflich sein. Mit ihnen hast Du die Möglichkeit, Konzepte wie die Hirschhausen Diät oder die Ketogene Diät näher kennenzulernen. So ist es Dir möglich, eine gut durchdachte Entscheidung zu treffen.

 

 

 

Fazit – die Aloe Vera Kur ist effektiv

Dass die Aloe Vera Abnehmkur effektiv ist, erweist sich mittlerweile als unbestritten. Die Wirkstoffe werden aus den Blättern der Pflanze gewonnen und zeichnen sich durch einen hohen Gehalt an Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien aus. Entscheidest Du Dich für diese Diät, solltest Du aber auf das Gel anstatt auf den Saft der Pflanze setzen. Denn letzterer wirkt stark abführend und kann auf lange Sicht sogar Deine Organe schädigen. Das Gel hat hingegen einen weitaus sanfteren Effekt und lässt sich bei einer kurzweiligen Abnehmkur gefahrlos anwenden. Bevor Du aber die Aloe Vera Diät in Angriff nimmst, solltest Du Dich an einen Arzt wenden. Wichtig ist dies vor allem dann, wenn Du Sport betreibst und Mangelerscheinungen ausschließen willst. Auch bei einer bereits existierenden Grunderkrankung solltest du abklären lassen, ob diese Ernährungsform die richtige Wahl für Dich ist. Denn genauso wie die Thonon Diät auf RTL, kann sie Deinen Organismus auf Dauer stark belasten. Tipps zum Abnehmen sowie Rezepte findest Du außerdem auf Shapeworld.com.

Liebe Grüße aus Köln
Dein Team von Shape World

Made with    in Cologne

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top